Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Gesellschaft  >  Aktuelle Artikel

Die zehn lebenswertesten Städte Russlands

Von   /  26. Mai 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Das russische Ministerium für regionale Entwicklung hat gemeinsam mit dem Russischen Ingenieurverband, der Föderalen Agentur für Bauwesen, der Verbraucherschutzbehörde Rospotrebnadzor und der Moskauer Staatlichen Universität ein Ranking der lebenswertesten Städte im Land erstellt. Die zweijährige Studie (2012 bis 2013) umfasst 164 Städte. Einsame Spitze in der Rangliste ist die Hauptstadt Moskau.

Die Experten hatten die demographischen Charakteristiken der Bevölkerung, den Wohlstand der Bürger, die soziale Infrastruktur, die Lage auf dem Wohnungsmarkt sowie die Verkehrsinfrastruktur, die Lage auf dem Arbeitsmarkt und die Umweltsituation berücksichtigt. Auf Platz zwei landete St. Petersburg. Nowosibirsk befindet sich auf Platz drei. Neben Rostow am Don, Jekaterinburg und Woronesch wurde die sibirische Stadt als Innovationszentrum eingestuft.

Platz vier ging an Jekaterinburg, unter die ersten Fünf schaffte es auch Rostow am Don. Auf den sechsten Platz wurde Kasan eingestuft, Hauptstadt der Teilrepublik Tatarstan. Krasnodar rangiert auf Platz sieben der lebenswertesten Städte Russlands. Woronesch als ein weiteres „Innovationszentrum“ steht an achter Stelle, und als zweite sibirische Stadt unter die ersten Zehn kann sich Krasnojarsk über den neunten Platz freuen. Auf Platz zehn landete Ufa, Hauptstadt der Teilrepublik Baschkortostan.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger SKK-Komplex – Umbau oder Abriss?

mehr…