Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Heimat-Deutschland  >  Aktuelle Artikel

Sommerakademie 2018 in Berlin für 20 Studierende aus dem östlichen Europa und Deutschland

Von   /  7. Juni 2018  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Die Deutsche Gesellschaft e.V. lädt alle Studierenden zur Teilnahme an der Sommerakademie 2018 ein, die sich im Rahmen ihres Studiums, eines Forschungsvorhabens oder auch aus Interesse mit dem Thema „Erlebtes Erbe – Deutsche Kultur im östlichen Europa“ beschäftigen.

Ganz im Zeichen des Europäischen Kulturerbejahres ist auch bei der diesjährigen Sommerakademie der Fokus auf das kulturelle Erbe gerichtet, und zwar auf das deutsche Erbe im Östlichen Europa. Dabei soll der Schwerpunkt auf dem Umgang mit diesem Kulturerbe – dem „erlebtem Erbe“ – liegen.

Welchen gegenwärtigen Stellenwert hat das deutsche Kulturgut heute noch in diesen Regionen? Schreibt es sich aktuell in ein (politisches, historisches) Narrativ ein, gerade angesichts der in diesen Regionen verbreiteten offiziellen Strömungen? Wird es dadurch politisiert oder funktionalisiert und wenn, auf welche Art? Oder dient dieses Kulturgut eher zivilgesellschaftlichen, proeuropäischen Initiativen?

Mit Unterstützung der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien lädt die Deutsche Gesellschaft e.V. alle Studierenden zur Teilnahme an der Sommerakademie ein, die sich im Rahmen ihres Studiums, eines Forschungsvorhabens oder auch aus reinem Interesse mit dem Thema „Erlebtes Erbe – Deutsche Kultur im östlichen Europa“ beschäftigen. Bewerben können sich Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen

Bewerbungsfrist: 15. Juli 2018 Zeit: 26. August bis 01. September 2018 Ort: Deutsche Gesellschaft e. V., Mosse Palais, Voßstr. 22, 10117 Berlin.

Bewerben können sich Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen per Bewerbungsformular, abrufbar unter: https://www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/konferenzen-tagungen/848-sommerakademie-2018-in-berlin.html

Reise- und Übernachtungskosten übernimmt die Deutsche Gesellschaft e. V. Weitere Informationen unter: https://www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/konferenzen-tagungen/848-sommerakademie-2018-in-berlin.html

Ansprechpartnerin: Dr. Evelyna Schmidt E-Mail: [email protected]

 

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Britisches Generalkonsulat in St. Petersburg geschlossen

mehr…