Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Heimat-Deutschland  >  Aktuelle Artikel

Heike Renate Peitsch ist neue Deutsche Generalkonsulin in St. Petersburg

Von   /  3. Oktober 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

wikipedia.- Seit September ist Heike Renate Peitsch Generalkonsulin der Bundesrepublik in St. Petersburg. 1987 schloss sie  ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln ab. 1988 trat sie in den Auswärtigen Dienst ein und war in der Zentrale des Auswärtigen Amtes tätig, ehe sie von 1991 bis 1994 Ständige Vertreterin des Botschafters in Burundi war.

1991 legte sie an der Universität zu Köln ihre Promotion mit einer Dissertation zum Thema Kooperation zwischen Ost und West im Umweltbereich ab. Nach weiterer Tätigkeit im Auswärtigen Amt sowie an der Botschaft in Israel wurde Peitsch im Jahr 2000 stellvertretende Leiterin eines Referats in der Abteilung für Globale Fragen im Auswärtigen Amt.  2004-2007 war sie Deutsche Botschafterin in Armenien. 2010 bis 2013 war sie Leiterin der Abteilung für Wirtschaft und Wissenschaft an der Deutschen Botschaft Moskau.

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger SKK-Komplex – Umbau oder Abriss?

mehr…