Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Heimat-Deutschland  >  Aktuelle Artikel

Deutsch-Russischer Austausch feiert 25-Jahre-Jubiläum mit Diskussionsrunde

Von   /  21. September 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Deutsch-Russischen Austauschs, das am gleichen Abend gefeiert werden wird, finden in St. Petersburg zum ersten Mal die so genannten „Herbstgespräche“ statt, die bereits seit 20 Jahren in Berlin durchgeführt werden. Zum Thema „Wie verändert sich Europa?“ wird u.a. diskutiert, wie sich Verständnis und Praxis der multikulturellen Gesellschaft, sowie der Diskurs zur europäischen Idee und die Tätigkeit und Gestaltung der Zivilgesellschaft und Bürgeraktivität entwickeln.

Beteiligt sind Diskussionsteilnehmer aus Deutschland, Russland, den Niederlanden, Polen, Ungarn, Belgien und weiteren europäischen Ländern. Neben den Podiumsdiskussionen wird auch ein Open Space organisiert, wo eine informelle Kommunikation mit den Gästen ermöglich wird. Die Veranstaltung wird von der Heinrich-Böll-Stiftung gefördert und vom polnischen und holländischen Kulturinstitut in St. Petersburg unterstützt.

30. September, 13 bis 19 Uhr. Treffpunkt Kazanskaya 7 (Music Hall). Auf Englisch und Russisch mit Übersetzung. Eintritt ist frei. Anmeldung unter: https://nemetsko-russkiy-obmen.timepad.ru/event/568999/

Mehr Information: http://www.obmen.org/
Vkontakte: https://vk.com/event153391973
Facebook: https://www.facebook.com/events/308329676242458

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Britisches Generalkonsulat in St. Petersburg geschlossen

mehr…