Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Beim HEROLD mitmachen!

Beim HEROLD mitmachen!

Beim St. Petersburger Herold kann und darf jeder mitmachen!

Einfach eine email an die Redaktion senden und oder bei einer unserer Redaktionskonferenzen in St. Petersburg vorbeischauen.

Strand vor der Peter und Paulfestung

Der St. Petersburger Herold bietet News und Informationen und Artikel aus St. Petersburg online an.

Warum mitmachen? Wir sind keine kommerzielle Organisation sondern leben und arbeiten in St. Petersburg. Wir pflegen ein Informationsmedium in deutscher Sprache für alle St. Petersburger. Uns fehlte ein Gemeindeblatt, ein Kleinanzeiger, ein Adressen & Nachrichtenmedium, das die Gruppe von Menschen welche der deutschen Sprache mächtig sind „sichtbar“ werden lässt.

Egal ob Sie hier geboren sind oder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hier hergezogen sind, oder gerade als Tourist in der Stadt verweilen. Der St. Petersburger Herold (www.spzeitung.ru)  will die fast 300 Jährige Tradition der St. Petersburgischen Zeitung und des Namensgebers, des 1871 gegründeten Sankt-Petersburger Herolds auch im Internet fortsetzen.

Um das Jahr 1900 lebten ca. 50.000 deutschsprachige St. Petersbürger in der Stadt. Ja nach Schätzungen sind es jetzt – je nach Schätzung zwischen 500  bis 5000 Zugereiste und eine grosse unbekannte Anzahl gut Deutsch sprechender Mitbürger.

Publizieren Sie auf diesem Portal Ihre, Tipps, Erlebnisse, ihr Lieblingsrestaurant oder Lieblingsaddresse oder einfach „Interessantes aus der Stadt“.

Als ONLINE Medium sind wir auf Ihre aktuellen Informationen und Artikel angewiesen und können schnell reagieren.

Sie können ein Email an die Redaktion senden (redaktion (@t]  spzeitung.ru) und bei Bedarf erhalten Sie einen Zugang zum Redaktionssystem oder senden sie uns einfach Ihren Text und die Bilder als email.

Sie können über einen Kommentar auch Feedback zu anderen Themen geben – es funktioniert immer wie ein Leserbrief. Um Artikel schreiben zu können, schreiben sie uns einen Kommentar und wir ändern den Status Ihrer Loginkontos auf „Author“ und – sie können sofort Text, Bild, Video und Ihre Meinung kostenlos publizieren.

WARUM muss ich mich erst Registrieren ?
Wie bei jedem Medium versuchen wir die Qualität zu halten und zu steigern. Nicht das wir uns mehr Arbeit machen möchten als nötig – also keine Angst wir zensieren nicht. Reinen Spassterrorismus, Spam und illegales entfernen wir jedoch vor dem veröffentlichen.

Falls wir oder die Leser Fragen zum Artikel haben kann mann Ihnen eine Nachricht an Ihre Email Adresse senden. Ein Name oder Pseudonym und Ihre Email, mehr wollen wir nicht wissen. Sie erhalten von uns nur Nachrichten die im Zusammenhang mit  St. Herold und oder Ihrem Text stehen.

Auch wenn sie sich nicht trauen – schicken Sie uns was sie spannend finden.!


Sie koennen kein gutes Deutsch haben aber zu- aber haben interessante Beiträge?
Für uns sind gute Ideen und Geschichten wichtig und wir wollen Sie sollen nicht an Punkt und Komma scheitern lassen.
Also kein Problem – wenn Sie es wünschen redigieren wir Ihre Beiträge. ( Schreiben Sie uns auch wenn wir selbst Fehler machen, auch wir müssen lernen und speziell der Herausgeber war die Plage seines Deutschlehrers). In jedem Fall schreiben wir Ihnen zurück bevor wir einen Ihrer Artikel veröffentlichen.

Wenn Sie „Author“ werden möchten, schreiben Sie uns  einen Kommentar (unten) oder registrieren sie sich und schreiben sie Ihren Artikel. Wenn Sie einen oder Mehrere Artikel zu Ihrem „THEMA“ einstellen möchten. Wir helfen Ihnen gerne mit der einfachen Technik des Systems oder unterstützen sie bei der Fertigstellung Ihre Artikel.

Sie können uns auch Artikel per Email zusenden. Beachten Sie bitte, dass, wenn Sie es nicht anders bestimmen uns damit das Recht zur Veroeffentlichung auf der Seite geben.

Gerne können Sie auch direkt im System Kommentare zu den Nachrichten und Kommentaren hinterlassen. Aber auch hier gilt das wir zumindestens via Email Konatakt aufnehmen können.  Klicken Sie auf „registrieren“ und melden Sie einfach mit Ihrer Email Adresse an und schon können Sie loslegen.

PHOTOS und COPYRIGHT AUTHORENRECHTE

Die Rechte an Fotografien und Texten bleiben beim Author.
Eingesendete bzw. eingelieferte Texte und Bilder können vom St. Petersburger Herold kostenlos genutzt und veröffentlicht werden.
Es besteht die Möglichkeit davon abweichende Regelungen mit Authoren und Fotografen in schriftlicher Form zu vereinbaren.
Unsere Artikel werden von unseren Partnerportalen mitgenutzt. Falls Sie das nicht wünschen können, schreiben sie und das mit dem Beitrag und wir werden das berücksichtigen.

 

 


2 Kommentare

  1. Hallo J.N.S.

    Ich habe um die Alphabank immer einen grossen Bogen gemacht, („wer viel wirbt vergeigt ja Kundengeld…“). Ich musste aber kuerzlich in Moskau schnell ans Geld, und habe nahe der Metro Tretjakowskaja die Erfahrung machen, dass die keine, oder sehr viel höhere Limits fuer eine einmalige Abhebung auf der Karte haben.

    Auch manche Automaten der Sperbank haben Limits von 10000 oder ggf. auch mehr.
    Ansonsten einfach das Geld auf ein Raiffeisen Euro Konto schieben und deren Automaten geben bei Deckung des Kontos bis zu 150000 RUB raus.

    15000 RUB sind jedenfalls problemlos aus dem Alpha ATM gekommen. Allerdings ist der Standort auch für die Limiten wichtig. Probier einen Automaten in einer Filliale, die geben meist mehr.

  2. Stummeier sagt:

    Frage: meine Bank aus Deutschland nimmt relativ teure Bargeldabhebungsgebühren. Bei welcher Bank in St. Petersburg kann man am ATM mehr als 10.000,– Rubel auf einmal abheben?

Kommentar verfassen