Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 7
Neueste

Lektorium «CULTURA» im März mit Vorlesungen über Nietzsche und Kunstkuratoren

Von   /  10. März 2017  /  Aktuell, Kultur, Philosophie  /  Keine Kommentare

pd.- Das Lektorium «CULTURA» ist eine Plattform für Begegnungen von DozentInnen und ProfessorInnen verschiedener Hochschulen, die an einer Popularisierung ihrer Forschungsergebnisse interessiert sind, mit einem Petersburger Publikum, das seine Kenntnisse in Kunstgeschichte und Kunsttheorie erweitern möchte.

mehr…
Neueste

„Geflüchtete“ russlanddeutsche Familie nach zwei Monaten Sibirien wieder in Deutschland

Von   /  9. März 2017  /  Heimat-Deutschland, Russlanddeutsche, Ticker  /  1 Kommentar

eva.- Die russlanddeutsche Aussiedlerfamilie Martens, die zu Jahresbeginn aus Deutschland nach Sibirien „geflohen“ war, hat Russland nach knapp zwei Monaten wieder verlassen. Das Ehepaar Martens war in Deutschland gebüsst worden, weil es sich geweigert hatte, die Tochter in den Aufklärungsunterricht zu schicken. Sie begründeten ihre Weigerung damit, dass die sexuelle Aufklärung ihrer Glaubensauffassung als Baptisten […]

mehr…
Neueste

Kampf gegen Homosexuelle in karelischer Grenzstadt Swetogorsk

Von   /  9. März 2017  /  Aktuell, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der Bürgermeister von Swetogorsk an der russisch-finnischen Grenze rüstet zum Kampf gegen westliche Werte und liess verlauten seine Stadt sei „frei von Homosexuellen“. Gay-Aktivisten, die zu einer Protestaktion anreisten sowie Journalisten wurden vom Geheimdienst FSB festgenommen und aus der Grenzzone deportiert.

mehr…
Neueste

Baltische Staaten bei Sozialausgaben europaweit ganz hinten

Von   /  6. März 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In einem EU-weiten Vergleich der Sozialausgaben in 28 Staaten für 2016 liegt Litauen mit 11,1 Prozent des Bruttosozialprodukts auf dem zweitletzten Platz. Nur Irland verfügt mit 9,6 Prozent über ein noch knapperes Sozialbudget. Lettland und Estland verbrauchen 11,5 Prozent und 12,95 Prozent ihres Bruttosozialprodukts für soziale Zwecke, bei einem EU-Durchschnitt von 19,2 Prozent. Die […]

mehr…
Neueste

Hamburger Handballerinnen nehmen an Deutscher Woche St. Petersburg teil

Von   /  6. März 2017  /  Aktuell, Hamburg, Heimat-Deutschland, Sport  /  Keine Kommentare

eva.- Die 14. Deutsche Woche (5. bis 12.April) fällt mit dem 60-Jahre-Jubiläum der Städtepartnerschaft von St. Petersburg und der Hansestadt Hamburg zusammen – die zugleich als Gast-Bundesland auftreten wird. Im Rahmen des Programms wird diesmal eine Gruppe von 28 jungen Handballerinnen aus Henstedt-Ulzburg nach Petersburg kommen und sich mit ihren russischen Kolleginnen messen. Drahtzieher dieser […]

mehr…
Neueste

Baden-Württemberg zu Besuch im DRB

Von   /  6. März 2017  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Der März steht im Deutsch-Russischen Begegnungszentrum ganz im Zeichen des Bundeslandes Baden-Württemberg. Das Programm enthält viele interessante Veranstaltungen zur Kultur, Tradition und Sprache dieses südlichen Bundeslandes: Kino, Kunst, Kultur – und eine Reise durch Baden-Württemberg.

mehr…
Neueste

Schweizer werden Unterwasserteil der Gaspipeline Nord Stream-2 fertigstellen

Von   /  4. März 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Das in der Schweiz ansässige Unternehmen Allseas Group wird den Unterwasserteil der Gaspipeline Nord Stream-2 bauen. Einen entsprechenden Vertag schloss der Konzern mit dem Projektbetreiber Nord Stream-2 AG – 100-prozentige Tochter des russischen Gasgiganten Gazprom -, teilte der Betreiber am Mittwoch in Moskau mit. Zuvor hatte Allseas bei einer Ausschreibung gewonnen. Die Leitung soll […]

mehr…
Neueste

Nokia 3310 – eine finnische Legende kehrt mit chinesischem Akzent zurück

Von   /  4. März 2017  /  Aktuell, Nachbarn, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Zurück in die Zukunft – unter diesem Motto hat das finnische Unternehmen HMD Global, dem die Produktionsrechte für Nokia-Telefone gehören, ein Revival einer Legende gewagt. Viele Nokia-Fans in Russland werden sich über die Rückkehr des als unzerstörbar geltenden Handys freuen, allerdings sollen die Klone aus China weder das Design, noch die berühmte Robustheit, noch […]

mehr…
Neueste

Baltische Nachrichtenagenturen kündigen Verträge mit Sputnik

Von   /  3. März 2017  /  Medien, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Leta und BNS haben einseitig ihre Verträge mit der russischen Agentur Sputnik aufgekündigt. Die beiden baltischen Nachrichtenagenturen wollen ab dem 1. März Sputnik keine Inhalte mehr bereitstellen. Die russische Agentur sieht hinter der Entscheidung ein politisches Motiv. Leta begründete die Vertragskündigung damit, dass Sputnik die Leistungen der lettischen Agentur auf eine Weise genutzt habe, […]

mehr…
Neueste

FIFA-Komitee inspiziert Petersburger Fussball-Stadion

Von   /  3. März 2017  /  Fussball-WM 2018, Sport, Stadtnachrichten, Ticker, Zenit  /  Keine Kommentare

spn.- Die FIFA und das russische Organisationskomitee haben jüngst das Petersburger Stadion inspiziert, das derzeit für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 gebaut wurde. Ihr Urteil: Im Juni kann´s mit dem Konföderationscup losgehen, wie die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ berichtet.  „Insgesamt sind wir mit den durchgeführten Arbeiten zufrieden“, sagte Colin Smith, Direktor vom Wettkampf- und Eventmanagement bei der FIFA. […]

mehr…
Neueste

Andere Länder andere Ansichten – Ausstellung nimmt Geschichtsbücher unter die Lupe

Von   /  3. März 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Die Petersburger Akademie für postgraduale Lehrerfortbildung zeigt die Ausstellung „Verschiedene Kriege: nationale Schulbücher für Geschichte über den Zweiten Weltkrieg“. Die Ausstellung untersucht verschiedene Herangehensweisen bei der Darstellung der Geschichte des Zweiten Weltkriegs im Vergleich zeitgenössischer Lehrbücher für Mittelschüler in Deutschland, Italien, Litauen, Polen, Tschechien und Russland. Die darin aufgeführten nationalen Themen informieren über wenig […]

mehr…
Neueste

Futuristische Steinzeit auf Igor Iwanows Plastikplaneten

Von   /  1. März 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  1 Kommentar

eva.- Der Petersburger Künstler Igor Iwanow ist mit seiner neuen Ausstellung auf einem neuen Planeten gelandet. In der Galerie für zeitgenössische Kunst auf der Wassili-Insel sind bekannte und neue Arbeiten unter dem Titel „Steinzeit-Kosmologie“ zu sehen.

mehr…
Neueste

Oppositioneller Ildar Dadin aus Strafkolonie entlassen

Von   /  28. Februar 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Moskauer Oppositionelle Ildar Dadin wurde am 26. Feburar, erst vier Tage nach dem Entscheid des Obergerichts in Moskau aus der Strafkolonie im Altai-Gebiet entlassen. Ein Spezialkurier brachte den Freilassungsentscheid schriftlich in die Kolonie. Dadin war 2015 wegen der mehrmaligen Teilnahme an ungenehmigten Protestaktionen zu drei Jahren Haft verurteilt worden – später wurde die […]

mehr…
Neueste

Lada reif für Deutschland, Mercedes reif für Russland

Von   /  28. Februar 2017  /  Aktuell, Automotive, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

spn.- Der Verkauf des Modells Lada Vesta des russischen Autobauers AvtoWaz hat in Deutschland am 21. Februar begonnen. Der Geschäftsführer der „LADA Automobile GmbH“, die den russischen Autohersteller in Deutschland vertritt, Dieter Trzaska, hat das Fahrzeug als konkurrenzfähig auf dem deutschen Markt bezeichnet. Bei Moskau soll in zwei Jahren eine neue Mercedes-Autofabrik die Produktion aufnehmen […]

mehr…
Neueste

Neuer Metrozug auf roter Linie im Test

Von   /  27. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Seit November ist der neue Metrozüge “Jubileiny” im Testbetrieb. Die rote Farbe erhielt er nicht, weil er in Moskau hergestellt wurde, sondern weil er auf der ersten, roten Metrolinie verkehrt. Der neue Zug, bestehend aus acht Waggons mit je 36 Sitzplätzen ist mit Überwachungskameras und Tableaus ausgerüstet, auf denen die jeweiligen Stationen angezeigt werden. […]

mehr…
Neueste

Riskantes Spazieren auf Petersburgs Eiskanälen

Von   /  27. Februar 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Noch hält das Eis auf den meisten Petersburger Kanälen bei Temperaturen unter Null. Doch, obwohl das offizielle  Verbot für Gänge auf gefrorene Gewässer erst ab dem 15. März gilt, sind Spaziergänge auf den Eiskanälen immer ein Risiko. So entdeckte der Katastrophenschutz anfang Februar eine vierköpfige Gruppe mitten auf der Newa auf der Höhe der […]

mehr…
Neueste

„Radio Zenit“ – Testkonzert im neuen Petersburger Zenit-Stadion

Von   /  27. Februar 2017  /  Aktuell, Sport, Stadtnachrichten, Zenit  /  Keine Kommentare

eva.- Das erste Konzert in der neuen Petersburger „Zenit-Arena“ verlief ohne grössere Probleme. Diese traten eher in der Umgehung des Sportkomplexes bei der Logistik in Erscheinung (siehe Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Hör mal Hin, was der Krieg mit ihnen angerichtet hat – eine Ausstellung

Von   /  26. Februar 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Andreas Rossbach Die Klanginstallation„Horchposten 1941 я слышу войну“ beschreibt den Zweiten Weltkrieg – aus russischer und aus deutscher Sicht. Besuchern des jeweiligen Landes soll die Nazizeit und der Krieg aus dem Blickwinkel des ehemaligen Feindes eröffnet werden.

mehr…
Neueste

Herold-Druckausgabe Januar 2017 erschienen

Von   /  25. Februar 2017  /  Aktuell, Druckausgabe  /  Keine Kommentare

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, die das Geschehen im Januar 2017 auf 11 PDF-Seiten zusammenfasst. Darin wird unter anderem über den Konflikt um die Rückgabe der Isaakskathedrale an die russisch-orthodoxe Kirche, die Eröffnung eines Wahllokals in St. Petersburg durch den Oppositionellen Alexei Nawalny, zwei besondere Ausstellungen zum Zweiten Weltkrieg, das […]

mehr…
Neueste

Machtdemonstration der orthodoxen Kirche in einer Prozession um die Isaakskathedrale

Von   /  19. Februar 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Mit einer weiteren Prozession um die Isaakskathedrale demonstrierte die russisch-orthodoxe Kirche ihre Macht und den Willen die Kirche bald zu übernehmen. An der Veranstaltung, die im starken Schneeregen stattfand nahmen rund 4000 Personen teil – die Politik hielt sich diesmal zurück.

mehr…