Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 5
Neueste

2,3 Millionen Russen wegen anonymer Bombendrohungen evakuiert

Von   /  16. November 2017  /  Justiz, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Seit zwei Monaten werden russische Städte von Bombendrohern terrorisiert. Tausende Gebäude wurden seither geräumt und mehr als zwei Millionen Menschen in Sicherheit gebracht, wie Sputnik aus Sicherheitskreisen erfuhr. „Bei 3220 Objekten in 186 russischen Städten sind Drohanrufe eingegangen. Rund 2.318.000 Menschen wurden evakuiert“, teilte ein anonymer Sprecher mit. Ihm zufolge lässt die Welle des […]

mehr…
Neueste

Kommentar: Viel Reproduktion, wenig Reflexion nach 100 Jahren Oktoberrevolution

Von   /  16. November 2017  /  Aktuell, Gesellschaft, Kommentar:  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Man hätte das Datum leicht übersehen können – den 7. November, den 100. Jahrestag der grossen Oktoberrevolution. Ausser einigen ewiggestrigen Kommunisten feierte an diesem Tag niemand. Stattdessen herrschte schlappe Ratlosigkeit. Das war einerseits richtig – denn zu feiern gab es angesichts der heute bekannten Verbrechen des Sowjetregimes nicht viel. Andererseits wäre […]

mehr…
Neueste

Lektorium Cultura: Musikalisches Hamburg: Johannes Brahms.

Von   /  15. November 2017  /  Aktuell, Kultur, Musik  /  Keine Kommentare

pd.- Vorlesung: Musikalisches Hamburg: Johannes Brahms. Die Vorlesung der bekannten Spezialistin für Geschichte und Theorie der Musik Aelita Gussewa ist dem Erbe des Komponisten und Pianisten Johannes Brahms gewidmet – einem großartigen Lyriker der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden sowohl die wichtigsten Meilensteine im Lebensweg des in Hamburg geborenen Brahms wie auch die […]

mehr…
Neueste

Russland-Blog: Zürich (ZRH) – Pulkovo (LED)

Von   /  15. November 2017  /  Aktuell, Blogsphäre  /  1 Kommentar

Von Emily Orlet Liebe Leserin, lieber Leser! Ich freue mich sehr, Sie auf meinem Blog über meinen Aufenthalt in Russland begrüssen zu dürfen, Dobry Djen! Gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Ich heisse Emily, bin 18 Jahre alt und habe diesen Sommer meine Matura an der Kantonsschule Freudenberg in Zürich absolviert. Im Gepäck habe […]

mehr…
Neueste

Finnische Firmen boomen in Russland

Von   /  14. November 2017  /  Aktuell, Nachbarn, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Finnische Unternehmen, die Niederlassungen in Russland besitzen, profitieren vom leichten wirtschaftlichen Aufschwung und der Importsubstitution. Sie bauten in den letzten Jahren ihre Produktion in Russland aus und verbesserten das Angebot.

mehr…
Neueste

Unwetter: Litauische Hafenstadt Klaipeda zeitweise überschwemmt

Von   /  14. November 2017  /  Nachbarn, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- In der Nacht auf den 13. November gingen an der litauischen Küstenregion sintflutartige Regenmengen nieder. Die Stadt Klaipeda (Memel) wurde dabei zeitweise überschwemmt, schreibt Klops.ru Das Gemisch aus Regen und Schnee überflutete Häuser und schwemmte zahlreiche Autos und den Teil eines Friedhofs fort. Nach Angabe von Meteorologen gingen in der kurzen ein Viertel der […]

mehr…
Neueste

Xenia Sobtschak am Meeting für Europäische Universität in Petersburg

Von   /  13. November 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Journalistin und Präsidentschaftskandidatin Xenia Sobtschak nahm am 11. November an einer Kundgebung gegen die Schliessung der Europäischen Universität St. Petersburg teil. Bei ihrem Auftritt auf dem Lenin-Platz erklärte sie, das drohende Ende der Hochschule, zu deren Gründern ihr Vater gehörte, sei ein Skandal. Wenn es so weiter gehe, würde Geschichte in Russland bald […]

mehr…
Neueste

Russische und finnische Armee durch direkten Draht verbunden

Von   /  13. November 2017  /  Armee - Militär, Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Die Militärbehörden Russlands und Finnlands haben laut dem russischen Verteidigungsministerium eine direkte Kommunikationslinie zur Förderung vertrauensbildender Maßnahmen im Ostseeraum aufgebaut. „Das Hauptziel des nach gemeinsamer Absprache aufgebauten Kommunikationskanals ist die Vertrauensbildung sowie die höhere Transparenz der militärischen Aktivität im Ostseeraum“, so das Verteidigungsministerium. Die direkte Hotline für die Prävention von Vorfällen auf See und […]

mehr…
Neueste

Deutscher Konzern BASF plant neue Produktionsanlage in Sibirien

Von   /  13. November 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Der deutsche Chemiekonzern BASF hat vor, ein neues Werk in Sibirien zu errichten. Dies berichtet die russische Zeitung „Kommersant“. Nach Informationen der Zeitung hat BASF vor, ab 2020 dort Trockenbaumischungen und Betonzusatzstoffe herzustellen. Zu diesem Zweck investiere der Konzern mehr als fünf Millionen Euro, so das Blatt. Eine genaue Summe wurde noch nicht bekanntgegeben. […]

mehr…
Neueste

„Berlin-Tage“ im Deutsch-Russischen Begegnunszentrum

Von   /  13. November 2017  /  Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

16. November 19.00 „Das Leben der Anderen“. Die Berliner Mauer im deutschen Kino. Historischer Hintergrund. Ein junger Historiker und Schriftsteller erklärt den historischen Hintergrund von einem der bekanntesten deutschen Filmen, der mit Oscar ausgezeichnet wurde. Referent: A.Dubrowskij, Schriftsteller, Historiker. Auf Russisch. Eintritt frei. 23. November 19.00 Berliner Currywurst. Kulinarische und landeskundliche Reise in die Fastfood-Welt […]

mehr…
Neueste

Gazprom-Turm „Lachta-Zentr“ ist höchstes Gebäude Europas

Von   /  13. November 2017  /  Aktuell, Energie, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  4 Kommentare

eva.- Das Petersburger Gazprom-Hochhaus „Lachta-Zentr“ hat die Rekordhöhe von 384 Metern erreicht und ist damit höher als jeder andere Turm Europas. Parallel zum Bau in die Höhe schreitet auch der Ausbau der glitzernden Fassade fort – unter anderem mit Technik aus Deutschland.

mehr…
Neueste

Festnahmen bewaffneter Demonstranten vor dem Smolny

Von   /  5. November 2017  /  Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 5. November wurden in Petersburg auf dem Platz der proletarischen Diktatur vor dem Smolny-Palast elf Demonstranten festgenommen. Da die Regierung im Smolny Ausschreitungen befürchtete, wurde Bewachung verstärkt. Unter den Festgenommenen befanden sich die bekannten Politaktivisten Iwan Ponomarenko, Vitali Gerasimow und Igor Semenow. Ein Teil der Demonstranten war mit Äxten, Jagdmessern und Pfeffersprays bewaffnet. […]

mehr…
Neueste

Schweizer Filmfestival in Sankt Petersburg 2017

Von   /  5. November 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.-Vom 8. bis 13. November findet im Velikan-Park-Kino ein Festival mit schweizer Filmen statt, zu dem AutorInnen, RegisseurInnen und DarstellerInnen eingeladen sind. Das Programm: 8. November, 20:00 Eröffnung des Filmfestivals, Film DIE GOETTLICHE ORDNUNG von Petra Volpe. 9. November, 20:00 Film DER FROSCH von Jann Preuss. 10. November, 20:00 Dokumentarfilm TYPISCH SCHWEIZ von A. Herzog […]

mehr…
Neueste

Weiteres Denkmal für Opfer der Sinai-Flugzeugkatastrophe eröffnet

Von   /  5. November 2017  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Auf dem Petersburger Serafimow-Friedhof wurde ein weiteres Denkmal für die Opfer des Terroranschlags von 2015 eröffnet. Das Monument wurde an jener Stelle errichtet, wo die Überreste jener begraben sind, die nicht identifiziert werden konnten. An der Eröffnung nahm unter anderem auch Gouverneur Georgi Poltawtschenko teil. Der Jet mit der Flugnummer 9268 war am 31. […]

mehr…
Neueste

Bundestagspräsident Lammert an der Petersburger Universität

Von   /  5. November 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Norbert Lammert, der Präsident des Deutschen Bundestages, besuchte Sankt Petersburg in Rahmen der 137. Versammlung der Interparlamentarischen Union (IPU). An der Staatlichen Universität Sankt Peterburg hielt er einen Vortrag über den Parlamentarismus, die deutschen Wahlen 2017 und das politische System in der Bundesrepublik.

mehr…
Neueste

Dittchenbühne brachte Petersburger Publikum zum Lachen und Nachdenken

Von   /  2. November 2017  /  Aktuell, Hamburg, Heimat-Deutschland, Kultur, Theater  /  Keine Kommentare

eva.- Mit Brechts Klassiker „Herr Puntilla und sein Knecht Matti“ sorgte die Dittchenbühne aus Elmshorn für einen lustigen Abend im Jugendhaus „Rekord“. Das volkstümliche Stück hat mehr Tiefgang als es auf den ersten Blick scheint – ausserdem hat es einen interessanten Bezug zur Region.

mehr…
Neueste

Ein Tag in der Schweiz mit dem Schriftsteller Peter Stamm

Von   /  30. Oktober 2017  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Wollen Sie Schweizer Kultur mit eigenen Augen erleben? Wollen Sie sich besser in der modernen Kunst auskennen? Sich mit Literatur, Kino und Theater beschäftigen? Dann schließen Sie sich dem Freundeskreis des Lektorium CULTURA an!

mehr…
Neueste

500 Jahre Reformation – Vortrag und Film über Martin Luther

Von   /  27. Oktober 2017  /  Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

pd.- 2017 ist das Jahr der Reformation, vor 500 Jahren schlug Martin Luther seine berühmten «95 Thesen» an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Zu Ehren dieses Ereignisses organisiert das Goethe-Institut St. Petersburg einen Vortrag und eine Filmvorführung. Am 28. Oktober hält Dr. Alexandr Pogonyajlo Philosophie-Professor der Staatlichen Universität in St. Petersburg einen Vortrag über […]

mehr…
Neueste

Schweizer Generalkonsulat empfängt Parlamentarier

Von   /  27. Oktober 2017  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Auf Einladung des russischen Parlaments fand die Herbstversammlung der Interparlamentarischen Union (IPU) vom 14. bis 18. Oktober in St. Petersburg statt. Aus diesem Anlass organisierte das schweizer Generalkonsulat in St. Petersburg einen Empfang (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

Finnland: Zug kollidiert mit Militärfahrzeug – Tote und Verletzte

Von   /  26. Oktober 2017  /  Nachbarn, Ticker  /  Keine Kommentare

spn.- Nach einem Unfall auf dem Bahnübergang in der südfinnischen Stadt Raasepori sind am 26. Oktober nach Angaben des Radio- und TV-Senders „Yle“ vier Menschen ums Leben gekommen sowie zehn weitere verletzt worden. Gegen acht Uhr morgens (Ortszeit) habe die Notrufzentrale in Kerava mitgeteilt, dass ein aus Karis nach Hanko fahrender Regionalzug mit einem Militärfahrzeug […]

mehr…