Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 3
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „geschlossene“ Stadt

Von   /  31. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Zusammen mit der Hauptstadt Moskau und über zwanzig Regionen führte auch Petersburg die verschärfte Quarantäne mit weitgehender Selbstisolation der Bevölkerung ein. Mehrere Petersburger Vororte haben Kontrollposten auf den Strassen eingerichtet. Die Arbeitszeit der Metro und des ÖV wurde verkürzt.

mehr…
Neueste

Petersburger Wirtschaft gebeutelt durch Virus und Ölpreis

Von   /  31. März 2020  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der sinkende Ölpreis riss auch den Rubelkurs auf Rekordtiefe. Die Petersburger Regierung hat nun Hilfsmassnahmen für die Wirtschaft angekündigt.Das Corona-Virus wird tiefe Löcher in das staatliche Budget reissen.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – orthodoxe Kirche setzt sich über Quarantäne hinweg

Von   /  30. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die russisch-orthodoxe Kirche hielt sich demonstrativ nicht an die geltenden Massnahmen gegen das Coronavirus und hielt Gottesdienste ab als wäre nichts geschehn. Die Bevölkerung unterstützte diesen Trend und fuhr massenweise zum Grillen ans Meer. Derweil verschlimmerte sich die Situation, insbesondere in Moskau, wo die Ausgangssperre verschärft wurde. In Petersburg starb am 28. März der […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Grippe-Ferien“ mit strengem Reglement

Von   /  27. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  2 Kommentare

eva.- Putin verschiebt Referendum über Verfassungsreform und ordnet „Zwangsferien“ an – Geschäftsleben und Mobilität werden stark eingeschränkt – Moskau und Petersburg richten Grippekliniken ein – Misstrauen gegenüber offiziellen Kranken-Zahlen in der Bevölkerung.

mehr…
Neueste

Vier alte Kanonen aus Kronstädter Fort gehoben

Von   /  25. März 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- In der Finnischen Bucht, unweit des Kronstädter Forts Nr. 6 wurden vier gusseiserne Kanonenrohre aus dem Wasser geborgen, schreibt Fontanka.ru Insgesamt acht Kanonen der historischen Festung, die zum Unesco Welterbe gehört, verschwanden 2018 vom Gelände. Während man einen Teil davon wenige Wochen später auf einem Industriegebiet der Insel Kronstadt fand, brauchte man ein weiteres […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Smolny-Regierung stellt auf Home-Office um

Von   /  24. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Schwächere Zunahme an Viruserkrankten – Petersburger Schulen stellen auf Fernunterricht um – Fitnessklubs und Schwimmbäder werden geschlossen – die Regierung stellt teilweise auf Home-Office um.

mehr…
Neueste

Petersburger Kultur und Business trotzen dem Virus im Netz

Von   /  24. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Kulturschaffenden und die gebeutelte Geschäftswelt reagieren kreativ auf die Krise. Während die einen die isolierten Menschen per Online-Schaltung unterhalten, beraten sich die anderen wie der unabwendbare Schaden sich möglicherweise begrenzen lässt. Wer ausspannen möchte, geht abends oder zu jeder beliebigen Zeit in den virtuellen Ausgang in die „Online-Bar“.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg: russisch-chinesischer „Masken-Ball“

Von   /  21. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- In Russland gibt es offiziell 306 Covid-Krankheitsfälle – Schutzmasken werden gehortet und von Spekulanten verkauft – die Polizei verlängert Visa „eingesperrter“ Touristen – Theater spielen online – Polizei nimmt Oppositionelle „wegen Versammlungsverbot“ fest.

mehr…
Neueste

Der ewige Dissident – Eduard Limonow ist tot

Von   /  20. März 2020  /  Aktuell, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Eduard Limonow (1943-2020), Schriftsteller, Politiker und Berufsdissident ist 77-jährig in Moskau gestorben. Limonow war ein ebenso mutiger wie geschickt taktierender Polit-Aktivist und -Publizist, der seine Heimat mal verdammte, mal verherrlichte und sich von heute auf morgen mit der ganzen Welt verkrachen konnte.

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – „Gretschka“ ausverkauft – Hilferuf des Gastgewerbes

Von   /  19. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Nach den Schutzmasken scheint in Russland auch die „Gretschnewaja Kascha“ (deutsch: Buchweizengrütze) ausverkauft zu sein – ein typisches russisches Krisensymptom. Doch Regierung und Grossverteiler sehen noch keinen Grund zur Panik und versprechen baldige Abhilfe. Schlimm steht es um das Gastgewerbe, das schon seit Februar Umsatzeinbrüche von 40 bis 60 Prozent verzeichnet.

mehr…
Neueste

Petersburger Kulturplattform „Tkatschi“ geschlossen

Von   /  18. März 2020  /  Aktuell, Architektur, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Anfang März liess die bekannte Petersburger Kulturplattform „Tkatschi“ über das Sozialnetzwerk Vkontakte die Mitteilung über ihre Schliessung verbreiten. Das ehemalige Fabrikgebäude aus dem 19. Jahrhundert gehörte zu den beliebtesten Kulturzentren der Stadt. 2010 begann die „Ovental“-Gruppe mit dem Ausbau der zefallenen Spinnerei und Weberei des einstigen Industrie-Magnaten Petr Anisimow am Obwodni-Kanal. Während des vergangenen […]

mehr…
Neueste

Coronavirus in St. Petersburg – Russland schottet sich ab – die Bevölkerung sorgt vor

Von   /  17. März 2020  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Unglücksfälle  /  1 Kommentar

eva.- Nachdem die EU die Schliessung ihrer Aussengrenzen und fast aller bilateralen Grenzen beschlossen hat, schottet sich auch Russland von Europa ab. In St. Petersburg sind die Schulen geschlossen und Massenveranstaltungen verboten worden. Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter Die krisengewohnte Bevölkerung reagiert bisher gelassen auf die Virengefahr, deckt sich aber dennoch mit dem Allernötigsten ein.

mehr…
Neueste

D-A-CH-Fest-Festival 2020 in Petersburg: „Lermontow im deutschsprachigen Raum“

Von   /  25. Februar 2020  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

pd.- Vom 26. bis 29. Februar findet in der Zentralen Lermontov-Bibliothek das 2. Festival deutschsprachiger Länder im St. Petersburg mit einem Sonderprogramm „Lermontow im deutschsprachigen Raum“ statt.

mehr…
Neueste

Bringen neue Low-Coster den Flughafen Pulkowo in den siebten Himmel?

Von   /  28. Januar 2020  /  Aktuell, Flughafen, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- An einer Pressekonferenz informierte die Leitung des Petersburger Flughafens Pulkowo über dessen Entwicklung und Zukunftsaussichten. Die Lockerung der Zulassungsbedinungen für Airlines soll für einen neuen Boom von Billigfluggesellschaften sorgen – und auch die Grossen könnten vermehrt wieder Heimweh nach Petersburg bekommen.

mehr…
Neueste

Coronavirus: Blinder Alarm in St. Petersburg

Von   /  24. Januar 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Bei zwei im Petersburger Flughafen internierten Passagieren fielen die Untersuchungen zum neuen chinesischen Coronavirus negativ aus. Ein 20-jähriger Chinese und ein 23-jähriger Russe wurden am 22. Januar mit Grippe-Symptomen vom Flughafen direkt ins Botkin-Infektionskrankenhaus gebracht. Wie die Analysen ergaben, handelt es sich jedoch in beiden Fällen um harmlose Grippeerkrankungen, und die beiden Patienten werden […]

mehr…
Neueste

17. Deutsche Woche in Sankt Petersburg vom 16. bis 24. April 2020

Von   /  23. Januar 2020  /  Aktuell, Dresden, Hamburg, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

pd.- 2020 tritt Sankt Petersburg bereits zum 17. Mal als Gastgeber eines der wichtigsten Ereignisse im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben der Stadt auf, der „Deutschen Woche“. Im vergangenen Jahr besuchten über 12.000 Menschen die Veranstaltungen. Das Projekt wird vom Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer und dem Goethe-Institut organisiert. Das Programm der „Deutschen […]

mehr…
Neueste

Mahnwachen gegen Raser nach tödlichem Unfall auf Zebrastreifen in Petersburg

Von   /  16. Januar 2020  /  Aktuell, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Über die Neujahrstage ereigneten sich in der Region St. Petersburg mehrere schwere Verkehrunfälle mit Todesopfern. Besonders schockierte der Tod zweier Jugendlicher, die von einem mehrfach bestraften Raser auf dem Zebrastreifen überfahren wurden.

mehr…
Neueste

Petersburger Krebsspezialist und Blogger Andrei Pawlenko gestorben

Von   /  14. Januar 2020  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am 5. Januar starb der Petersburger Arzt und Krebspezialist Andrei Pawlenko an Krebs. Der 40-Jährige, der als stellvertretender Direktor der Pirogow-Universitätsklinik gearbeitet hatte, erfuhr 2018 von seiner Erkrankung. Bei ihm wurde eine aggressive Form von Magenkrebs im dritten Stadium festgestellt, für die eine fünfprozentige Heilungschance besteht. Trotz seiner Krankheit führte Pawlenko seine Arbeit weiter, […]

mehr…
Neueste

Daniel Rehmann: „In Russland schwingt immer noch ein Abwehrreflex mit“

Von   /  14. Januar 2020  /  Aktuell, Wirtschaft, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Russlands Wirtschaft wächst im Kriechgang. Oberste Priorität bleibt die Stabilität angesichts immer neuer amerikanischer Sanktionen – daran hat sich auch 2020 nichts geändert. Für Investitionen gibt es in einzelnen Bereichen immer noch gute Möglichkeiten, doch bis anhin kann Russland punkto Offenheit und Abbau bürokratischer Hürden noch viel von seinem Vorbild China […]

mehr…
Neueste

Schweizer Alpenwelt schmückt Petersburger Klinik

Von   /  13. Januar 2020  /  Aktuell, Gemeinde, Heimat-Schweiz  /  Keine Kommentare

Die neurologische Abteilung der Klinik Nr. 26 in St. Petersburg ist seit vergangenem Dezember mit Motiven aus der heilen schweizer Alpenwelt ausgeschmückt. Das Werk der Petersburger Künstlerin Lidija Kolpakowa wurde mit einer theatralisierten Vorlesung von Juliana Kaminskaja und mit Gedichten von Franz Hohler feierlich eröffnet.

mehr…