Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 2
Neueste

Petersburger Flottentag 2019 mit Zwischenfällen

Von   /  29. Juli 2019  /  Aktuell, Armee - Militär, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Der diesjährige Flottentag ging wiederum mit viel Pomp über die Bühne. Der Präsident besuchte den Meeresgrund, Kronstadt und Petersburg. Ein Matrose wurde tot aufgefunden, und betrunkene Flotten-Veteranen prügelten sich auf dem Schlossplatz. Traditionsgemäss beendete ein grosses Feuerwerk den Festtag.

mehr…
Neueste

Ausstellung: Werner Tübke. Von Petersburg bis Samarkand Unter fremden Menschen

Von   /  25. Juli 2019  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Zu seinem 30-jährigen Bestehen und zum 90. Geburtstag Werner Tübkes (1929-2004) zeigt das Panorama Bad Frankenhausen eine Sonderausstellung mit rund 100 Werken von Werner Tübke. Diese Arbeiten – Grafik, Aquarelle und Zeichnungen – entstanden während seiner Reisen durch die Sowjetunion. Tübke reiste 1961 und 1962 zu Studienzwecken durch die Sowjetunion – von St. Petersburg […]

mehr…
Neueste

Petersburger LGBT-Aktivistin brutal ermordet

Von   /  23. Juli 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 22. Juli wurde die Petersburger LGBT-Aktivistin Elena Grigorjewa erstochen aufgefunden. Nach der Suche mit einem Spürhund wurde ein Verdächtiger Mann verhaftet. Die Polizei geht vorläufig von einem Konflikt mit Mordfolge aus, da Grigorjewa vor dem Mord mit einer Gruppe von Bekannten gesehen worden war. Ihre Freund und die Medien schliessen aber auch einen […]

mehr…
Neueste

Fussball-WM sei Dank: Elektronische Express-Visa für Petersburg

Von   /  22. Juli 2019  /  Aktuell, Tourismus, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Die Fussball-Weltmeisterschaft hat gezeigt, dass die erleichterte Einreise per Fan-ID den Russland-Tourismus stark stimuliert. Nach Wladiwostok und Kaliningrad werden nun auch Reisen in die Region St. Petersburg dank einem (vorläufig) kostenlosen elektronischen Visum vereinfacht. Ab dem 1. Oktober wird deshalb mit einem starken Zuwachs an Touristen gerechnet.

mehr…
Neueste

Verschmutzt: Alle Petersburger Gewässer badeuntauglich

Von   /  17. Juli 2019  /  Aktuell, Stadtnachrichten, Umweltschutz  /  Keine Kommentare

eva.- Nach der Auswertung von Wasserproben aus sämtlichen Petersburger Gewässern rät die staatliche Kontrollbehörde Rospotrebnadsor vom Baden ab. Für die Petersburger ist das nichts Neues – sie haben sich bereits an das generelle Badeverbot gewöhnt und fragen nicht nach den Gründen.

mehr…
Neueste

Renovation: Greifenbrücke wieder in Betrieb

Von   /  16. Juli 2019  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Nach mehr als zwei Jahren Renovationsabeiten, bei denen erst die vier Greife der „Bankovski Most“ und danach die Brücke selbst überholt wurden, ist der Steg über den Gribojedow-Kanal wieder eröffnet worden.

mehr…
Neueste

Petersburger Gouverneurswahl: Oppositioneller Abgeordneter Wischnewski nicht zugelassen

Von   /  9. Juli 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der Petersburger Stadtabgeordnete der oppositionellen „Jabloko“-Partei Boris Wischnewski wurde nicht zur kommenden Gouverneurswahl im September zugelassen. Am 2. Juli gab er an einer Pressekonferenz bekannt, dass er nicht die nötigen 155 Unterschriften von Munizipalabgeordneten aus drei Vierteln der Munizipalitäten erhalten habe. Dass er die Unterschriften nicht erhalten habe, heisse nicht, dass er nicht unterstützt […]

mehr…
Neueste

Verfahren gegen russischen Autoimporteur Rolf Group

Von   /  9. Juli 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Anfang Juli fanden in den Niederlassungen der Rolf Group in Moskau und St. Petersburg Hausdurchsuchungen statt. Gegen Sergei Petrow, den Gründer des Unternehmens, das zu den grössten Autoimporteuren Russlands gehört, ermittelt das Staatliche Ermittlungskomitee (SK). Der Firma wird vorgeworfen, bei einem fiktiven Verkauf ihres Liegenschaftenunternehmens „Rolf Estate“ rund vier Milliarden Rubel erwirtschaftet und illegal […]

mehr…
Neueste

42-Millionen teure schweizer Botschaft in Moskau eingeweiht

Von   /  9. Juli 2019  /  Aktuell, Heimat-Schweiz, Politik  /  Keine Kommentare

eva.- Im Juni wurde mit einer dreitägigen Feier das neue Botschaftsgebäude der Schweiz in Moskau offiziell eröffnet. Geladen war viel Prominenz aus der Schweiz und Russland – auch der russische Aussenminister Sergei Lawrow gab sich die Ehre.

mehr…
Neueste

Zunehmender Verkehr: Jeder dritte Petersburger hat einen Wagen

Von   /  8. Juli 2019  /  Auto, Stadtnachrichten, Ticker, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Zwischen 2010 und 2018 hat die Zahl von PKWs auf den Petersburger Strassen um rund einen Drittel zugenommen. Waren 2010 noch 250 Wagen pro tausend Einwohner registriert, so waren es im letzten Jahr bereits deren 320, wie das Petersburger Transportkomitee an einer Sitzung am 8. Juli bekanntgab. Damit erklärt das Komitee die Nichterfüllung des […]

mehr…
Neueste

Chinesen-Hotel „Schanghai“ auf Wassili-Insel nach Vergiftungsfall geschlossen

Von   /  8. Juli 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 6. Juli erhielten 16 chinesische Touristen im Restaurant des Hotels „Schanghai“ auf der Wassili-Insel eine Lebensmittelvergiftung. 15 von ihnen mussten mit Krankenwagen ins Botkin-Krankenhaus eingeliefert werden, aus dem sie schon am nächsten Tag wieder entlassen und für die Heimreise nach Moskau gebracht wurden. Nach einer Untersuchung durch die Sanitätsbehörde „Rospotrebnadsor“ wurde das Hotel […]

mehr…
Neueste

Historischer Nachbau des Segelschiffs „Poltawa“ legt am Newaufer an

Von   /  8. Juli 2019  /  Aktuell, Schiffahrt, Stadtnachrichten, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach sechsjähriger Bauzeit wurde am 5. Juni das rekonstruierte Kriegsschiff ins Newabecken überführt, wo es nun besichtigt werden kann. Das Original der „Poltawa“ war das erste in St. Petersburg gebaute Kriegsschiff der von Peter dem Grossen gegründeten russischen Flotte und wurde nach der siegreichen Schlacht der Russen gegen die Schweden benannt.

mehr…
Neueste

Petersburger Wahlen 2019: Katz- und Maus-Spiel der Kandidaten und Wahlbüros

Von   /  5. Juli 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Die Gouverneurs- und Munipizalwahlen finden zwar erst im September statt, doch der Petersburger Wahlzirkus ist schon jetzt in vollem Gang. Während der Kreml-Kandidat Beglow seine Kandidatur für den Gouverneursposten bereits angemeldet hat, wurde anderen Kandidaten die Registrierung verunmöglicht.

mehr…
Neueste

Europäische Universität erhält Zulassung für Masterprogramme zurück

Von   /  4. Juli 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die Europäische Uni St. Petersburg hat von der staatlichen Erziehungsbehörde Rosobrnadsor die Akkreditierung für Masterprogramme in allen Fächern zurückerhalten, schreibt Fontanka.ru Damit kann die Universität ihre Tätigkeit wieder vollumfänglich aufnehmen. 2018 konnte die Hochschule wieder den Unterricht aufnehmen, nachdem sie während zwei Jahren schikanösen Kontrollen durch verschiedene Behörden ausgesetzt war und ihre Zulassung verloren […]

mehr…
Neueste

Deutscher Student wegen kritischem Artikel aus Russland ausgewiesen

Von   /  4. Juli 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der deutsche Student Lukas Latz wurde von der Staatlichen Petersburger Universität exmatrikuliert und aus Russland ausgewiesen, nachdem er einen Artikel über Umwelt-Aktivisten in Tscheljabinsk geschrieben hatte. Darin berichtete er unter anderem über die Aktivitäten der Gruppe „StopGok“, die sich gegen den Bau eines Kupferbergwerks durch den Konzern des Oligarchen Igor Altuschkin wehrt. Offiziell werfen […]

mehr…
Neueste

Tote bei Brand in russischem Unterseeboot bei Severomorsk

Von   /  2. Juli 2019  /  Aktuell, Armee - Militär, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

(Aktualisiert) eva.- Am 1. Juli kamen auf dem Atom-U-boot AS-31 im Nordmeer 14 Seeleute ums Leben, wie das russische Verteidigungsministerium am Folgetag meldete. Der Brand konnte gelöscht werden, das Tauchboot befindet sich zur Zeit im Hafen Severomorsk bei Murmansk.

mehr…
Neueste

Kommentar: Golunow ist frei – und jetzt?

Von   /  14. Juni 2019  /  Aktuell, Kommentar:, Politik  /  1 Kommentar

Von Eugen von Arb Die Angelegenheit war peinlich, ihr Ende überraschend: Nach knapp einer Woche kam der wegen angeblicher Drogendelikte festgenommene „Meduza“-Journalist Iwan Golunow wieder frei. Die Nachricht seiner Festsetzung, bei der er von Polizisten geschlagen wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer und überdeckte alle andere Geschehnisse, wie beispielsweise das Petersburger Wirtschaftsforum, an dem Kreml-Vertreter […]

mehr…
Neueste

Fussboden im Einkaufszentrum „Mega“ eingestürzt

Von   /  14. Juni 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- In der Nacht auf den 14. Juni stürzte im Einkaufszentrum „Mega Dybenko“ im Osten von St. Petersburg der Fussboden auf einer Fläche von rund 10 Quadratmetern ein. Personen kamen keine zu Schaden, nur ein Wagen in der darunter liegenden Garage wurde beschädigt, schreibt Fontanka.ru Der Einbruch erfolgte im Bereich des Elektronik-Händlers „M-Video“ infolge von […]

mehr…
Neueste

SPIEF2019: Brutale Festnahme eines Journalisten überschattet Wirtschaftsforum

Von   /  11. Juni 2019  /  Aktuell, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- (aktualisiert) Das Petersburger Wirtschaftsforum wurde durch die Festnahme des Journalisten Iwan Golunow vom kremlkritischen Internet-Medium „Meduza“ überschattet. Redaktionen und Journalistenverbände reagierten mit Protesten in den Medien und öffentlichen Kundgebungen – nach einer Woche kam Golunow überraschend frei.

mehr…
Neueste

SPIEF2019: Zweiter Tag – Wahlgeschenke und Bauvorhaben für viel Geld

Von   /  7. Juni 2019  /  Aktuell, Wirtschaft, Wirtschaftsforum SPIEF  /  Keine Kommentare

eva.- Der US-Unternehmer Michael Calvey kam nicht ans PMEF. Im Beisein Putins wurden viele Bau-Projekte in der Stadt präsentiert, die offensichtlich Teil der Wahlkampagne des Kreml-Kandidaten Alexandr Beglow für den Gouverneursposten sind. Der Oppositionelle Nawalny verspottete das Forum als „Party“ der Kreml-Nomenklatura.

mehr…