Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 2
Neueste

Ausstellung „Das Alexandrow-Ensemble – Botschafter des Friedens“ in Wismar

Von   /  12. Mai 2019  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

Von Andrej Quade/ phanTECHNIKUM „Steh auf, steh auf, du Riesenland! Heraus zur großen Schlacht! Den Nazihorden Widerstand! Tod der Faschistenmacht!“ Wo immer auch das Lied „Der Heilige Krieg“ in Russland erklingt, erhebt sich der ganze Saal. Es ist das Lied der Lieder. Komponiert und arrangiert hat es Alexander Alexandrow. Der Gründervater des Tanz- und Gesangsensembles […]

mehr…
Neueste

Ein kleines Zeichen der Solidarität: Der umfassende Internet-Sicherheitsleitfaden für Frauen

Von   /  30. April 2019  /  Aktuell, Gesellschaft  /  1 Kommentar

eva.- Je mehr die Menschheit online geht, desto mehr verlagern sich auch alle negativen gesellschaftlichen Erscheinungen ins Internet und nehmen dort neue Formen und Ausmasse an. Aggressionen, Belästigungen, Betrügereien, Diskrimminierung, Überwachung und Stalking sind leider längst ein Teil der vernetzten und anonymisierten Welt.

mehr…
Neueste

Todesopfer bei Schiffsunglück vor Petersburg

Von   /  29. April 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- In der Nacht auf den 28. April kenterte in der Bucht vor St. Petersburg ein Ausflugsboot, wobei eine Frau ums Leben kam. Die Gesellschaft von neun Personen war um zirka 15.00 Uhr vom Jachtklub auf der Krestowski-Insel aus gestartet und legte eine Stunde später bei Kronstadt für ein Picknick an. Nach zwei Stunden machten […]

mehr…
Neueste

Russischer Spionage-Weisswal gefangen (Video)

Von   /  29. April 2019  /  Armee - Militär, Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Vor der norwegischen Insel Ingøy in der Region des Nordkaps (Region Finnmark) brachten Fischer einen jungen Weisswal auf, der eine GoPro-Kamera um den Hals geschnallt trug. Die Ausrüstung trug laut dem norwegischen Fernsehkanal NRK die Aufschrift „Equipment o St. Petersburg“. Wie Fontanka.ru schreibt, sind sich verschiedene russische und skandinavische Experten darin einig, dass es […]

mehr…
Neueste

Kommentar: „Typisch Russland“ – Garagenwirtschaft

Von   /  29. April 2019  /  Aktuell, Automotive, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Nächtliches Treiben im benachbarten Garagenquartier: Autos mit abgeblendeten Scheinwerfern, in deren Licht Preisverhandlungen stattfinden. Nach anfänglich unheimlichen Gefühlen gegenüber dieser mysteriösen Gesellschaft, spüre ich Erleichterung als sich das Ganze als Umtriebe einer illegalen Autowerkstatt entpuppt.

mehr…
Neueste

Vogelschau von der Petersburger Isaakskathedrale

Von   /  23. April 2019  /  Aktuell  /  1 Kommentar

eva./wiki.- Von der Rotonde der Kuppel der Isaakskathedrale aus können die Besucher St. Petersburg in allen vier Windrichtungen betrachten. Dazu müssen sie allerdings zuerst 300 Treppenstufen überwinden – doch das lohnt sich für den fantastischen Blick über Dächer und Kuppeln (Fotogalerie).

mehr…
Neueste

„JunArmia“ – die uniformierte Jugend kehrt in die russische Gesellschaft zurück

Von   /  15. April 2019  /  Aktuell, Armee - Militär, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Nach knapp dreissig Jahren wird die russische Jugend wieder uniformiert. Die staatlich finanzierte „Junarmija“ („Jugend-Arme“) eröffnet im ganzen Land Ausbildungszentren. Die patriotische Schulung der Organisation hält ausserdem in Schulen, Firmen und sogar Klöstern Einzug.

mehr…
Neueste

DW2019 – Bildergalerie der Deutschen Woche 2019

Von   /  11. April 2019  /  Aktuell, Deutsche Woche, Heimat-Deutschland, Schwerpunkt-Thema  /  Keine Kommentare

eva.- Wie jedes Jahr begleitet der St. Petersburger Herold die Deutsche Woche mit der Kamera und zeigt eine Fotogalerie, die laufend mit den neuesten Bildern ergänzt wird. Schauen Sie rein – viel Spass!

mehr…
Neueste

Explosion in Petersburger Moschaiski-Weltraum-Akademie

Von   /  4. April 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker, Unglücksfälle  /  Keine Kommentare

eva.- Am 2. April um 13.30 ereignete sich im Gebäude der berühmten Petersburger Moschaiski-Weltraum-Akademie an der Schdanowskaja Uliza eine Explosion. Die Druckwelle war so stark, dass Fensterteile auf die gegenüberliegende Strassenseite geschleudert wurden. Durch das Unglück wurden vier Studenten verletzt, einer von ihnen wurde operiert. Über den Hergang existieren verschiedene Versionen. Nach offiziellen Schilderungen wurde […]

mehr…
Neueste

Ford schliesst Werke in Petersburg und Nabereshnie Tshelnye

Von   /  29. März 2019  /  Stadtnachrichten, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Die älteste ausländische Autofabrik in Russland im Petersburger Vorort Vsevoloshsk schliesst diesen Sommer die Tore, schreibt Fontanka.ru. Der Entscheid kam nicht überraschend, nur waren Zeitpunkt und Umfang des Abbaus der Fordwerke in Russland noch nicht bekannt. Übrig bleibt von Ford nur der Transporter-Bereich, darunter das Modell „Transit“, das in Jelabuga hergestellt wird. Das zweite […]

mehr…
Neueste

„Angelegenheit abgeschlossen“ – Isaakskathedrale geht nicht an Kirche

Von   /  29. März 2019  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Wie die Medien aus Kreisen der Petersburger Stadtregierung und des Kulturministeriums erfuhren, steht die Übergabe der Petersburger Isaakskathedrale nicht mehr länger zur Debatte. Es wird vermutet, dass hinter dem Rückzieher die Unzufriedenheit in der Bevölkerung bezüglich dieser Frage im Vorfeld der bevorstehenden Gouverneurswahlen steht.

mehr…
Neueste

Zum 16. Mal – Startschuss für die Deutsche Woche 2019 in Petersburg

Von   /  26. März 2019  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- An einer Pressekonferenz orientierten die OrganisatorInnen der 16. Deutschen Woche in St. Petersburg über die Höhepunkte und Besonderheiten des diesjährigen Events zwischen dem 3. und 10. April. Zwar ist der Programmumfang im Vergleich zu den Spitzenjahren nur noch halb so gross, aber noch immer bietet die Woche viele interessante und spannende Veranstaltungen.

mehr…
Neueste

Herold-Druckausgabe 2-3/2019 erschienen

Von   /  22. März 2019  /  Aktuell, Druckausgabe  /  Keine Kommentare

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, die das Geschehen von Februar und März 2019 auf zehn PDF-Seiten zusammenfasst. Darin wird unter anderem über den Existenzkampf des Nabokow-Museums, die Aussichten des „Metrostroi“-Konzerns, eine Ausstellung mit sowjetischen Spielzeugen in Berlin und vieles andere mehr berichtet.

mehr…
Neueste

Schweizer Film am Petersburger Frankophonie-Festival 2019

Von   /  19. März 2019  /  Heimat-Schweiz, Kinofilm, Kultur, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Am Petersburger Frankophonie-Festival 2019, an dem sich neben Frankreich auch die Schweiz, Belgien und Rumänien beteiligen, werden unter anderem zwei Filme mit schweizer Beteiligung gezeigt. 21. März 19.30 Le vent tourne (Schweiz, 2018). Angleterre Cinema Lounge, Malaja Morskaja 24. Eintritt frei, nach Anmeldung unter: [email protected]   23. März 16.00 Die Rückkehr Pierre Gilliards. (Russland, […]

mehr…
Neueste

Russisches Theater Berlin mit zeitgenössischem „Boris Godunow“ in Petersburg

Von   /  17. März 2019  /  Aktuell, Kultur, Theater  /  Keine Kommentare

pd./wiki.- Das Berliner Theater Russische Bühne tritt am 19.3. in Sankt-Petersburg mit einer modernen Version von Alexander Pushkins „Boris Godunov“ auf. Fünf Berliner Schauspieler verkörpern in der  Vorstellung „Ich ging den Missetäter hinrichten“ (Я шёл казнить злодея) die Figuren des klassischen Historiendramas. Regie und Bühnenbild stammen von Inna Sokolova-Gordon, der künstlerischen Leiterin des Theaters.

mehr…
Neueste

Petersburger Ford-Werk: Stellenabbau oder Schliessung?

Von   /  15. März 2019  /  Aktuell, Automotive, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Im Zuge der Restrukturierung der europäischen Fordwerke könnte das Fordwerk in Vsevoloschsk bei St. Petersburg geschlossen werden, schreibt Fontanka.ru. Seit Märzbeginn wurde die Herstellung des Models „Mondeo“ bei Ford Sollers eingestellt.

mehr…
Neueste

Geheimdienst verweigert deutschem Russland-Forscher die Einreise

Von   /  15. März 2019  /  Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Der deutsche Historiker und Slawist Johannes Rohr, der sich mit der Geschichte der indigenen Völker Russlands befasst, wurde im vergangenen Dezember bei der Einreise am Flughafen Domodjedowo festgenommen, obwohl er im Besitz eines gültigen Mehrfachvisums war. Ohne Angabe von Gründen wurde er vom russischen Geheimdienst FSB für einen Tag ins Moskauer Abschiebezentrum eingesperrt und […]

mehr…
Neueste

Der menschliche Zar: Die verfilmten Erinnerungen des schweizer Lehrers am Zarenhof Pierre Gilliard

Von   /  14. März 2019  /  Aktuell, Kinofilm, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Im 70-minütigen Dokumentarfilm „Die Rückkehr Pierre Gilliards“ zeichnen die russischen Regisseure Ludmila Schacht und Konstantin Kozlow die Geschichte des schweizer Hauslehrers am Zarenhof nach. Seine einzigartigen Sicht des Privatlebens der Imperatoren-Familie stehen dabei im Mittelpunkt – das politische Geschehen gerät dabei stark in den Hintergrund. Am 13. März hatte der Film Premiere im Petersburger […]

mehr…
Neueste

Seilziehen um das Petersburger Nabokow-Museum

Von   /  13. März 2019  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum  /  Keine Kommentare

eva.- Das Petersburger Nabokow-Museum steht wegen Personal- und Finanzmangel kurz vor der Schliessung. Doch statt Kürzungen sollten Mittel und Räumlichkeiten eigentlich vergrössert werden, weil in der Schweiz rund 300 Kisten mit hochkarätigen Exponaten aus dem Nachlass des weltberühmten Schriftstellers auf ein neues Zuhause in Russland warten.

mehr…
Neueste

Kommentar: Gesetze gegen „Fake News“ und „Staatsbeleidigung“ – das gefährliche Spiel mit dem Sicherheitsventil

Von   /  12. März 2019  /  Aktuell, Kommentar:, Politik  /  2 Kommentare

Von Eugen von Arb Am 6. März hat die russische Staatsduma in zweiter Lesung zwei Gesetze verabschiedet, die eine weitere deutliche Einschränkung der Meinungsfreiheit bedeuten. Künftig wird die absichtliche Verbreitung von Falschmeldungen mit einer Busse zwischen 30.000 Rubel (400 Euro) und 1,5 Millionen Rubel (rund 20.000 Euro) bestraft. Ausserdem wird die Verunglimpfung staatlicher Symbole und […]

mehr…