Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 171
Neueste

PEF: Verleihung des „Global Energy“ Preises und erste Deals

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

12. Internationale Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg, erste Deals,

mehr…
Neueste

Busunfall mit deutschen Touristen bei Sankt Petersburg

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Verkehr  /  Keine Kommentare

rian.- Fünf Menschen sind gestern bei einem Verkehrsunfall in Puschkin bei Sankt Petersburg verletzt worden. Nach Angaben der Verkehrspolizei kollidierten ein Bus mit deutschen Touristen und zwei Pkws. „Unter den Verletzten gibt es keine Ausländer“, teilte ein Polizeisprecher mit. www.rian.ru

mehr…
Neueste

PEF: Medwedew erwartet Mammutprogramm

Von   /  6. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Das 12. Internationale Petersburger Wirtschaftsforum (PEF), das offiziell am Samstag eröffnet wird, beginnt schon am Vortag mit einigen Veranstaltungen. Das Freitagsprogramm umfasst zwei Forumsgespräche im „Lenexpo“- Ausstellungskomplex. Ersteres wird vom russischen Wirtschaftsministerium und von der St. Petersburger Stadtregierung veranstaltet und gilt der Finanzierung von Innovationen und dem Markt für Venture-Investitionen. Beim zweiten Gespräch geht […]

mehr…
Neueste

Datscha-Mieten: Erholung im Grünen wird immer teurer

Von   /  5. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Sommerzeit ist Datschenzeit – allerdings werden die Ferien im Landhaus für jene, die kein eigenes Haus besitzen, immer weniger erschwinglich. Laut Fontanka.ru sind die Preise seit dem vergangenen Jahr um rund 50 Prozent gestiegen. Die Preise werden von einer stark wachsenden Nachfrage in die Höhe getrieben. jährlich “flüchten” 30 bis 40 Prozent mehr Stadtbewohner […]

mehr…
Neueste

FOTOBLOG: Ein Autogramm bitte, Herr Limonow!

Von   /  5. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Der geplante Vortrag des Schriftstellers und Führers der verbotenen Partei der Nationalbolschewisten Eduard Limonow an der staatlichen Petersburger Universität platzte. Obschon die philosophische Fakultät Limonow zuerst eingeladen hatte, verweigerte man dem Autor und Politiker am Montagnachmittag den Zutritt zum Unigebäude – die Einladung war in letzter Minute zurück gezogen worden.

mehr…
Neueste

Elf radikale Banden wegen Überfällen auf Ausländer in Russland ausgehoben

Von   /  5. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Seit Beginn dieses Jahres haben russische Sicherheitskräfte elf Banden radikaler Jugendlicher das Handwerk gelegt, die im Raum Moskau und Sankt Petersburg Ausländer überfielen. Wie der Vizechef der russischen Kriminalpolizei, Gennadi Iwanow, RIA Novosti am Donnerstag mitteilte, zählten die ausgehobenen Banden insgesamt 53 Mitglieder und hatten rund 40 Verbrechen gegen Fremde auf dem Gewissen. Die […]

mehr…
Neueste

Petersburger Kommunisten fordern, Gorbatschow den Nobelpreis zu entziehen

Von   /  4. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Die Kommunisten von Petersburg und dem Leningrader Gebiet rufen dazu auf, dem früheren Präsidenten der UdSSR Michail Gorbatschow, für seine Äußerung über das Lenin-Mausoleum den Friedensnobelpreis zu entziehen. Gorbatschow zeigte sich heute bei einer Pressekonferenz überzeugt, dass das Lenin-Mausoleum dem Roten Platz, in dem der Revolutionär aufgebahrt ist, an Bedeutung verlieren und Lenins Leichnam […]

mehr…
Neueste

Christie’s-Ausstellung am Rande des St. Petersburger Wirtschaftsforums

Von   /  4. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

rian.ru Das Russische Museum und das Auktionshaus Christie’s eröffnen heute eine Gemäldeausstellung mit dem Titel „Von Watteau bis Monet“, die am Rande des Internationalen Wirtschaftsforums im Marmorpalast in St. Petersburg zu sehen sein wird. Die Ausstellung umfasst drei Jahrhunderte und zeigt Gemälde von Jan Brueghel, Paul Cezanne, Claude Monet, Henri Toulouse-Lautrec, Pierre-Auguste Renoir, Rene Magritte […]

mehr…
Neueste

Medwedew reist zu Wirtschaftsforum und GUS-Gipfel nach Sankt Petersburg

Von   /  3. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Der russische Präsident Dmitri Medwedew wird am 6. und 7. Juni in Sankt Petersburg am 12. Internationalen Wirtschaftsforum und am inoffiziellen Gipfel der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) teilnehmen. Das teilte Medwedews Berater Sergej Prichodko am Dienstag mit. Nach seinen Worten ist zudem ein Treffen Medwedews mit dem mazedonischen Präsidenten Branko Crvenkovski geplant. Am Rande […]

mehr…
Neueste

Führer durch das architektonische Dickicht Moskaus

Von   /  3. Juni 2008  /  Kultur, Literarisches, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

Das Gesicht Moskaus verändert sich im Rekordtempo, in sämtlichen Bezirken, vom Zentrum bis in die Vorstädte wird abgerissen, renoviert oder neu gebaut. Ein wertvoller Begleiter durch das architektonische Dickicht mit viel Hintergrundwissen, ist Werner Hubers Architekturführer im Taschenformat „Moskau – Metropole im Wandel“. eva.- Man könnte meinen, es gälte die rasende Entwicklung Moskaus von heute […]

mehr…
Neueste

Die Radler freuts – Petersburg erhält neue Velowege

Von   /  3. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  2 Kommentare

eva.- Radfahrer führen in Petersburg ein schweres Leben – neben der wachsenden Blechlawine müssen sie sich den Platz mit den Fussgängern teilen und riskieren einiges auf ihren halblegalen Fahrten über Trottoirs und Fussgängerstreifen. Obschon das Zweirad vor allem im Zentrum für viele eine ideale Alternative zum Auto wäre, verfügt die Stadt bisher nur über einen […]

mehr…
Neueste

Stapellauf des Eisbrechers „Sankt Petersburg“

Von   /  30. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian/eva.- Die Baltische Werft in Petersburg liess heute den Eisbrecher „Sankt Petersburg“ vom Stapel laufen. Er ist der zweite multifunktionelle Eisbrecher, der nach langer Unterbrechung wieder von einer einheimischen Werft gebaut wird. In den letzten 30 Jahren gab Russland den Bau von nicht atomgetriebenen Eisbrechern im Ausland in Auftrag. Dieselelektro-Eisbrecher sind vielseitige Schiffe, die fähig […]

mehr…
Neueste

In Petersburg ist der „Garagenkrieg“ ausgebrochen

Von   /  29. Mai 2008  /  Aktuell  /  1 Kommentar

eva.- Seit dem vergangenen Wochenende sind auf den Grundstücken zweier Garagen-Kooperativen an der Moskauer Chaussee und am Dunaiski Prospekt Feuer ausgebrochen, wobei neben Garagen auch drei Autos verbrannten. Beide Gelände hätten von ihren Besitzern sowieso anfang Juni geräumt werden müssen, weil sie als Baugrund an Unternehmen vergeben worden waren. Da die Brände gleichzeitig an mehreren […]

mehr…
Neueste

Treffen der Präsidenten von Russland und Ukraine für Anfang Juni in St. Petersburg geplant

Von   /  29. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Die Präsidenten von Russland und der Ukraine, Dmitri Medwedew und Viktor Juschtschenko, werden sich im Rahmen des 12. St. Petersburger Wirtschaftsforums (6./8. Juni) treffen. Das teilte die Pressestelle des Kremls mit. „In einem Telefongespräch einigten sich die beiden Präsidenten am Donnerstag darauf, die Erörterung aktueller Probleme der russisch-ukrainischen Zusammenarbeit beim St. Petersburger Wirtschaftsforum fortzusetzen“, […]

mehr…
Neueste

Zenit-Trainer Dick Advocaat zum Ehrenbürger von Petersburg ernannt

Von   /  28. Mai 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Die Abgeordneten der gesetzgebenden Versammlung von Sankt Petersburg haben in erster Lesung einen Gesetzentwurf angenommen, laut dem der Trainer des Fußballvereins Zenit St. Petersburg, Dick Advocaat, zum Ehrenbürger der Stadt werden soll. Dem Parlamentssprecher Wadim Tjulpanow zufolge ist „die Stärkung der Rolle von Sankt Petersburg in Russland und im Ausland“ das wichtigste Kriterium für […]

mehr…
Neueste

Günther Grass liest am russisch-deutschen Autorentreffen

Von   /  28. Mai 2008  /  Aktuell, Kultur, Literarisches  /  Keine Kommentare

eva/mitg.- Das Goethe-Institut St. Petersburg führt vom 26. bis 28. Mai ein russisch-deutsches Autorentreffen durch, an dem eine ganze Reihe bekannter Autorinnen und Autoren teilnehmen – unter ihnen Günther Grass, der an einer öffentlichen Lesung am Mittwochabend auftritt. Aus Deutschland sind der Schriftsteller und Drehbuchautor Thomas Brussig, dessen Bestseller „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ (1999) […]

mehr…
Neueste

„Marschrutki“ sollen vom Newski verschwinden

Von   /  28. Mai 2008  /  Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die populären Sammeltaxis sollen ab Herbst nach den Sanierungsarbeiten nicht mehr auf dem Newski-Prospekt verkehren, schreibt die Lokalzeitung „Tschas Pik“ in ihrer jüngsten Ausgabe. Gleichzeitig soll eine eigene Fahrspur für die städtischen Verkehrsmittel (Bus und Trolleybus) angelegt und das Chaos zu Stosszeiten zu entflechten. Während sich die einen Passagiere über die grössere Bewegungsfreiheit der […]

mehr…
Neueste

12. Petersburger Wirtschaftsforum: Grundsteinlegung für Hyundai-Werk und Eröffnung einer Ölbörse vorgesehen

Von   /  27. Mai 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Im Rahmen des bevorstehenden Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg (6./8. Juni) wird der südkoreanische Autobauer Hyndai den Grundstein für sein russisches Werk legen. Außerdem soll die Petersburger Ölbörse präsentiert werden. Das teilte die Gouverneurin der Stadt an der Newa, Valentina Matwienko, am Dienstag in einem Interview mit RIA Novosti mit. Die Grundsteinlegung für das […]

mehr…
Neueste

Deutscher Tourist tot in Petersburg aufgefunden

Von   /  27. Mai 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Gestern nachmittag wurde eine 74-jähriger Tourist aus Deutschland in einer Kajüte des Schiffs „Peterhof“ am Newa-Quai tot aufgefunden. Er war am 17. Mai per Touristenvisum nach Russland eingereist, meldet Fontanka.ru. Die Todesursache wird untersucht, doch geht man davon aus, dass er eines natürlichen Todes gestorben ist. Am selben Tag wurde in einer Petersburger Wohnung […]

mehr…
Neueste

Karneval mit viel Blau-Weiss und Grün

Von   /  27. Mai 2008  /  Aktuell, Kultur, Lifestyle  /  Keine Kommentare

eva.- Am Wochenende ging der 8. Petersburger Karneval über die Bühne. Die dominierende Farbe war dieses Jahr eindeutig Blau – vielmehr Blau-Weiss wie Zenith. Alle waren plötzlich Fussball-Fans, und trugen dies mit ihren Schals und Fahnen offen zur Schau – sogar Gouverneurin Valentina Matwijenko jubelte dem Club bei ihrer Eröffnungsrede zu. Sowohl der Wyborger Stadtbezirk, […]

mehr…