Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 166
Neueste

Deutsch-russische Gespräche sollen im Oktober in Petersburg stattfinden

Von   /  9. Juli 2008  /  Aktuell, Energie, Heimat-Deutschland  /  Keine Kommentare

rian.- Im Oktober sind russisch-deutsche Konsultationen in Sankt Petersburg geplant. Das teilte der Berater des russischen Präsidenten, Sergej Prichodko, nach Abschluss eines Treffens zwischen dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel mit. Laut Prichodko hat sich Merkel für den laufenden Dialog zwischen Russland und Georgien interessiert. Medwedew informierte Merkel über seine […]

mehr…
Neueste

Zenit St. Petersburg nennt Transferpreis für Arschawin

Von   /  9. Juli 2008  /  Aktuell, Mein Recht, Sport, Zenit  /  Keine Kommentare

rian.- Der russische Fußballverein Zenit St. Petersburg hat den Preis genannt, für den er seinen Stürmerstar Andrej Arschawin verkaufen würde. „Wir haben ein Angebot von Barcelona abgelehnt. Hätten sie aber den Preis verdoppelt, hätten wir eingewilligt“, sagte Zenit-Sprecher Pawel Piwowarow am Dienstag der britischen Zeitung „Guardian“. Wie zuvor berichtet worden war, hätten die Katalanen 10 […]

mehr…
Neueste

Russische Polarforscher: Keine Geheimbasen Hitlerdeutschlands in der Antarktis gefunden

Von   /  9. Juli 2008  /  Aktuell, Geschichte, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Russische Polarforscher gaben bekannt, dass es in der Antarktis keine Spuren von einer Präsenz Hitlerdeutschlands gibt. Der Direktor des Geografie-Instituts der Russischen Akademie der Wissenschaften, Wladimir Kotljakow, sagte Journalisten, Deutschland habe während des Zweiten Weltkriegs in der Antarktis Forschungen durchgeführt und eine Expedition dorthin entsandt. „Sie haben deutsche Flaggen auf diesem Kontinent verstreut, Spuren […]

mehr…
Neueste

Petersburg will für Sommer-Olympiade 2020 kandidieren

Von   /  9. Juli 2008  /  Aktuell, Sport  /  Keine Kommentare

rian.- Die russische Newa-Metropole, Sankt Petersburg, möchte sich um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2020 bewerben. Dies teilte die Gouverneurin der zweitgrößten Stadt Russlands, Valentina Matwijenko, mit. „Wir werden unseren Antrag einreichen. Das wird ein starker Entwicklungsschub für die Stadt“. Falls wir die Olympia 2020 nicht erhalten, so finden die nächsten Olympischen Spiele in Sankt […]

mehr…
Neueste

FOTOBLOG: Die Anitschkow-Brücke ist eingepackt

Von   /  16. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Kultur, Verkehr  /  1 Kommentar

eva.- Im Rahmen der Renovation des Newski Prospekts wurden die bekannten Pferdeskulpturen von Pjotr Klodt eingepackt. Unter der Brücke ist während der Renovation nur einer von drei Brückenbogen für die Schifffahrt freigegeben.

mehr…
Neueste

Ausstellungstipp: Bücher, Bilder, Fotografien aus Deutschland und Russland

Von   /  16. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur, Lifestyle  /  Keine Kommentare

eva./pr.- Die Eremitage zeigt Grafiken des sächsischen Kartographen und Zeichners Heinrich Theodor Wehle, der im 19. Jahrhundert den Kaukasus bereiste. In der russischen Nationalbibliothek werden Bücher aus der Hardenberg-Bibliothek in russischen Beständen gezeigt und die Geschichte der Gründerfamilie Hardenberg diskutiert. Das Zentrum für Fotografie stellt Arbeiten der beiden Fotografen Lado Alexi und Rüdiger Schestag vor. […]

mehr…
Neueste

Prinz Alexander von Sachsen besucht Petersburg

Von   /  16. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der sächsische Kronprinz Alexander von Sachsen will sich laut Fontanka.ru über die aktuellen Grossbauprojekte in Petersburg informieren. Insbesondere interessieren ihn deutsche Technologien, die bei der Wiederherstellung, bzw bei Umbauten historischer Gebäude angewendet werden. Er wird ausserdem die Porzellan-Manufaktur von Lomonosow besuchen. Der 1953 geborene Alexander von Sachsen ist in Mexiko aufgewachsen, wo er heute […]

mehr…
Neueste

Finnische Bucht möglicherweise durch Chemikalien verseucht

Von   /  14. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Nach dem Brand in einer estnischen Chemiefabrik für Schwermetalle 20 Kilometer entfernt von Narwa sind vermutlich giftige Chemikalien ins Meer gelaufen, meldet Fontanka.ru. Das Feuer in dem ehemals sowjetischen Rüstungsbetrieb wurde durch den Kurzschluss einer Hochspannungsleitung ausgelöst. Die Feuerwehren dreier Städte mussten anrücken, um den Brand zu löschen, was auf einen ernsthaften Zwischenfall schliessen […]

mehr…
Neueste

Petersburger Auto-Brände: Zwei Verdächtige verhaftet

Von   /  14. Juni 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Nach einer Serie von bisher drei Autobränden in Petersburg, hat die Polizei laut einer Mitteilung von Fontanka.ru nun zwei zwanzigjährige Männer verhaftet. Die Reihe von Brandstiftungen begann Anfang Juni, und wurden von der Polizei mit ähnlichen Fällen in Moskau in Verbindung gebracht. In der Hauptstadt sind seit Ende Mai rund dreissig Autos von unbekannter […]

mehr…
Neueste

Zugemüllt: Petersburg kämpft gegen wachsende Abfallberge

Von   /  13. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Der Wohlstand der Russen wächst – zumindest was die Konsumlust anbelangt, ist diese Entwicklung kaum zu bestreiten. Der beste Beweis dafür sind die wachsenden Müllberge, mit denen die Stadt zu kämpfen hat. Nach dem letzten Stadtfest beseitigte die Petersburger Strassenreinigung im Stadtzentrum die Rekordmenge von mehr als 280 Kubikmetern Abfall. Die Menge weggeworfener Bierflaschen […]

mehr…
Neueste

Michael Schumacher reist zu Straßensicherheits- Kongress nach Petersburg

Von   /  13. Juni 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Der berühmte deutsche Rennfahrer Michail Schumacher wird in diesem September nach Sankt Petersburg reisen, um auf dem Internationalen Kongress über die Straßensicherheit zu referieren. Das teilte der Chef der russischen Verkehrspolizei, Viktor Kirjanow, am Mittwoch in Moskau mit. Nach seinen Worten wird der Kongress, an dem Russlands Innenminister Raschid Nurgallijew und Wirtschaftsministerin Tatjana Golikowa […]

mehr…
Neueste

Zenit-Trainer Dick Advocaat ist Ehrenbürger von St. Petersburg

Von   /  13. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Der Trainer des Fußballvereins Zenit St. Petersburg, Dick Advocaat, wurde zum Ehrenbürger dieser Stadt ernannt. Am 14. Mai hatte Zenit das UEFA-Pokal-Endspiel gegen den schottischen Verein Glasgow Rangers mit 2:0 gewonnen. Die Verleihung des Ehrentitels fand am Mittwoch in der Gesetzgebenden Versammlung statt. Die Gouverneurin von St. Petersburg, Valentina Matwijenko, die an der Veranstaltung […]

mehr…
Neueste

Neuer Atommüll nach Petersburg unterwegs

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Das holländische Spezial-Frachtschiff „MV Schouwenbank“ ist laut Fontanka.ru mit einer weiteren Ladung Atommüll nach Russland unterwegs. Die Fracht, bestehend aus Uran-Brennelementen, befindet sich momentan auf der Höhe der Insel Gotland in der Ostsee und soll bereits morgen im Petersburger Hafen eintreffen. Der radioaktive Abfall, welcher mit diesem insgesamt dritten Transport dieser Art über Petersburg […]

mehr…
Neueste

Nikolski-Markt soll „ausgehöhlt“ werden

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur, Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- Der bekannte Nikolski-Markt an der Sadowaja-Strasse soll in einen Hotel- und Bürokomplex mit Tiefgarage umgebaut werden, berichtet die Lokalzeitung „Moi Rajon“. Dabei soll von dem bekannten gelben Arkadengebäude, das unter Denkmalschutz steht, lediglich die Frontseite übrigbleiben.

mehr…
Neueste

Russland baut bis 2015 neuen Atom-Eisbrecher

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell, Verkehr, Wirtschaft  /  2 Kommentare

rian.- Russland wird bis zum Jahr 2015 einen neuen Atom-Eisbrecher bauen. Das teilte Sergej Kirijenko, Chef der Atomholding Rosatom, am Montag in Murmansk (Nordrussland) mit. Das Konstruktionsbüro Eisberg in Sankt Petersburg beginne bereits mit der Ausarbeitung eines entsprechenden Baukonzeptes, sagte Kirijenko. Es handle sich um einen Eisbrecher einer neuen Generation, der sowohl auf Flüssen als […]

mehr…
Neueste

29. Hansetag erstmals in Russland – Nowgorod Weliki löst Salzwedel ab

Von   /  10. Juni 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

rian.- Der 29. Internationale Hansetag findet 2009 erstmals in Russland statt. Die kleine Altmark-Stadt Salzwedel übergab zum Abschluss des 28. Hansetages am Sonntag den Staffelstab an Nowgorod Weliki (bei St. Petersburg), teilte ein Sprecher der Nowgoroder Stadtverwaltung am Montag mit. Der Vorsitzende des Hansebundes der Neuzeit und Oberbürgermeister von Lübeck, Bernd Saxe, überreichte dem Bürgermeister […]

mehr…
Neueste

Rauhes und stürmisches Wetter aus Nordwest

Von   /  9. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Kultur, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Im Verlauf des Wochenendes schlug das warme Petersburger Wetter um, und arktische Luft aus Nordwesten bescherte der Stadt eine Abkühlung auf 13 bis 15 Grad mit Wind und Regen. Die Windgeschwindigkeit erreichte fünf bis zehn Meter pro Sekunde, worauf Sturmwarnung ausgelöst wurde Vielerorts wurden Äste und Blätter von den Bäumen heruntergerissen, und umgestürzte Bäume […]

mehr…
Neueste

PEF: Abschluss von Milliardengeschäften

Von   /  9. Juni 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Beim zwölften Internationalen St. Petersburger Wirtschaftsforum sind 17 größere Verträge im Gesamtwert von 14,6 Milliarden US-Dollar abgeschlossen worden. Im vergangenen Jahr hatte der Gesamtwert der getätigten Geschäfte 13,5 Milliarden US-Dollar betragen. Dies teilte die russische Wirtschaftsministerin Elvira Nabiullina am Montag zu den Ergebnissen des Forums mit. Nach Angaben der Ministerin nahmen insgesamt mehr als […]

mehr…
Neueste

PEF: Die Bevölkerung steht wegen des Wirtschaftsforums im Stau

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Bilder, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Während sich im Konstaninowski-Palast und auf dem Lenexpo-Gelände die Prominenz aus Politik und Wirtschaft trifft, versucht die Stadtbevölkerung das Wirtschaftsforum irgendwie zu überleben oder einfach zu ignorieren. „Petersburg im Zentrum der Aufmerksamkeit!“, „Petersburg, die aufstrebende Wirtschaftsmetropole!“ – man müsste meinen, die Bewohner müssten glücklich und stolz sein über den Senkrechtstart ihrer Stadt während der […]

mehr…
Neueste

Sugnaux – ein Schweizer mit russischer Malerseele

Von   /  7. Juni 2008  /  Aktuell, Kultur, Termine  /  Keine Kommentare

eva.- Das Städtische Skulpturenmuseum zeigt vom 6. bis 28. Juni eine Einzelausstellung mit jüngsten Werken des westschweizer Malers André Sugnaux. Sugnaux taucht tief in die russische Welt ein, und nimmt die raue Schönheit des Landes in seine Bilder (Mischtechnik) auf. Als würde man durch eine mit Reif beschlagene, zerkratzte Scheibe blicken, schaut man auf die […]

mehr…