Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 159
Neueste

Börsengebäude soll „geköpft“ werden

Von   /  19. August 2008  /  Aktuell, Kultur, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Das Gebäude der Petersburger Warenbörse auf der Wassili-Insel, das den Blick auf das Strelka-Ufer verschandelt, soll nun endgültig um zwei Etagen verkürzt werden – das beschloss der städtische Baurat an einer Sitzung. Laut „Kommersant“ wird die Börse nach der Verkürzung von 18 auf 16 Etagen um 13 Meter noch 54 Meter hoch sein und […]

mehr…
Neueste

Fachhochschule Wildau startet Studiengang Wirtschafts<br>ingenieurwesen in Petersburg

Von   /  18. August 2008  /  Heimat-Deutschland, Wissenschaft  /  Keine Kommentare

pd.- Die Technische Fachhochschule Wildau (Deutschland) verfügt auf dem Gebiet der Ausbildung von Wirtschaftsingenieuren über umfangreiche fachliche Kompetenzen und praktische Erfahrungen. Dieses Know-how findet im Ausland zunehmend Anerkennung und Interesse. Zum Wintersemester 2008/2009 startet die TFH Wildau an der Staatlichen Ingenieurökonomischen Universität St. Petersburg/Russland (ENGECON) die Implementierung des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) mit der Vertiefungsrichtung Fahrzeugbau. […]

mehr…
Neueste

Arschawin-Wechsel: Advocaat rechnet mit Entscheidung

Von   /  13. August 2008  /  Aktuell, Sport  /  Keine Kommentare

rian.- Der Situation um den Wechsel des russischen Stürmers Andrej Arschawin von Zenit Sankt Petersburg kann bis Ende dieser Woche geregelt werden. Dies gab der Trainer des Fußballclubs aus der Newa-Metropole, Dick Advocaat, bekannt. „Man muss schließlich entscheiden, ob der Spieler verkauft wird oder im Verein bleibt. Das ist keine einfache Frage. In dieser Woche […]

mehr…
Neueste

Kursk-Tragödie: Russland gedenkt der toten Matrosen

Von   /  12. August 2008  /  Aktuell, Geschichte  /  Keine Kommentare

rian.- Im Nordwesten Russlands gedenkt man der 118 Matrosen, die vor acht Jahren nach dem Untergang des russischen U-Boots „Kursk“ in der Barentssee ums Leben kamen. In Sankt Petersburg fand heute aus diesem Anlass eine Totenmesse im Beisein der Angehörigen und Freunde der Verstorbenen sowie ehemaligen Matrosen der U-Boot-Flotte statt. Auch in Weliki Nowgorod fanden […]

mehr…
Neueste

Apple und Dior – zwei weitere Nobelmarken halten Einzug in Piter

Von   /  12. August 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Am Samstag wurde am Newski Prospekt 32/34 ein so genannter „re:store“ eröffnet, der Macintosh-Computer samt Zubehör vertreibt. Zwar ist der 90 Quadratmeter grosse Shop längst nicht der erste Laden dieses Typs, aber der prominente Standort verrät, dass Apple auch in Russland in grossem Umfang auftreten will. In den vergangenen Monaten wurden in einer Reihe […]

mehr…
Neueste

Viele Russinnen sind Opfer häuslicher Gewalt

Von   /  12. August 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Laut einer staatlichen Statistik ist ein grosser Teil der russischen Frauen Gewalt ausgesetzt, für viele gehören Schläge zum Alltag. In 70 Prozent aller Todesfälle bei häuslicher Gewalt sind die Opfer Frauen, alle 40 Minuten stirbt eine Frau an den Folgen von Schlägen. 80 Prozent aller Russinnen haben mindestens einmal im Leben Gewalt in der […]

mehr…
Neueste

Gefälschte Rechnungen für Verkehrsbussen verschickt

Von   /  11. August 2008  /  Wirtschaft  /  1 Kommentar

eva.- In der vergangenen Woche erhielt eine ganze Reihe von Petersburgern und Bewohnern der Leningrader Region überraschend Post: Sie seien von einer automatischen Radarkontrolle auf der Kiewer Chaussee erfasst worden und hätten wegen Geschwindigkeitsüberschreitung 300 Rubel einzuzahlen, teilte ein gefälschter Brief der Verkehrspolizei den Empfängern mit. Die professionell gestaltete Rechnung hatte nur einen Schönheitsfehler – […]

mehr…
Neueste

Obwodni Kanal wird verbreitert – 20 Gebäude müssen weichen

Von   /  11. August 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Region entlang des Obwodni Kanal wird in den kommenden Monaten komplett umgestaltet. Ab Ende 2008 wird damit begonnen, die Strassen auf beiden Seiten des Kanals zu verbreitern. Die Seite mit den geraden Hausnummern auf sechs Spuren erweitert, jene mit den ungeraden auf vier Spuren, mit einer Breite von je 3,5 Metern. Diesem Bauprojekt, […]

mehr…
Neueste

24-Stunden-Busverbindung zum Flughafen kann gerettet werden

Von   /  9. August 2008  /  Aktuell, Fähren-Flug-Bahn, Reisen, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Im Juli hat die Buslinie „Aeroport Express“ des schwedischen Unternehmens „People Travel Group“, die rund um die Uhr Passagiere aus dem Stadtzentrum zu den beiden Flughäfen Pulkovo 1 und 2 transportierte, ihren Betrieb eingestellt. Die Fahrten, welche in Intervallen von 20 Minuten bis zu einer Stunde von den Metrostationen „Puschkinskaja“ (Witebsker Bahnhof) und „Technologitscheski […]

mehr…
Neueste

Die „Männer in Schwarz“ geraten ins Zwielicht

Von   /  7. August 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Sie stehen oder sitzen mittlerweile überall, sogar vor kleinen Geschäften oder Parkplätzen – die schwarz gekleideten Männer privater Wachfirmen, „Ochraniki“ oder „Sekjuriti“ genannt. Die Angst der Bevölkerung vor Verbrechen und das Misstrauen gegenüber der regulären Polizei liessen ihre Zahl in den letzten Jahren stark anwachsen. Auch so hielt sich die Beliebtheit der vielfach entweder […]

mehr…
Neueste

Ochraniki – Hüter der Un-Ordnung

Von   /  7. August 2008  /  Aktuell, Kommentar:  /  Keine Kommentare

eva.- Russland ist das Land der Vorschriften und Verbote – das hat Tradition, und das Volk ist es gewohnt, an der kurzen Leine gehalten zu werden. Wer Metro fährt, wird auf der Rolltreppe unablässig von einer Lautsprecherstimme über das richtige Verhalten belehrt, und selbst im Lift würde man eine Fahrt über dreißig Etagen benötigen, um […]

mehr…
Neueste

Lenta-Hypermarktkette soll verkauft werden

Von   /  7. August 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- „Lenta“, Russlands Supermarkt-Kette mit dem höchsten Umsatz, steht zum Verkauf, berichtet die Wirtschaftszeitung „Kommersant“. Knapp 90 Prozent der Firma, die über insgesamt 31 Hypermärkten in ganz Russland verfügt, sollen abgestossen werden. Der Verkauf wurde nach einem Konflikt der beiden Hauptaktionäre über die künftige Strategie beschlossen. In einer ersten Runde wurden nun vier mögliche Käufer […]

mehr…
Neueste

“Open Cinema 2008” – 4. Internationales Kurzfilm- und Animationsfestival (8. – 16. August)

Von   /  6. August 2008  /  Heimat-Deutschland, Kultur  /  Keine Kommentare

Das Festival „Open Cinema“, das jährlich am Strand der Peter- und Paulsfestung und in verschiedenen Kinos abgehalten wird, ist das einzige Petersburger Film-Freiluftfestival und wird vom Kulturzentrum “Bereg” mit Unterstützung der Stadt St. Petersburg und der Petersburger Filmgesellschaft organisiert. Bereits zum vierten Mal zeigt das Festival seinem Publikum zeitgenössisches Autorenkino als Kurzfilm umgesetzt. Alle Richtungen […]

mehr…
Neueste

Grosses illegales Hüttenlager mit Fremdarbeitern ausgehoben

Von   /  6. August 2008  /  Aktuell, Arbeit, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Einwanderungsbehörde hat ein grossflächiges Wohnlager in der Nähe des Vororts Vsevoloschk ausgehoben, berichtet Fontanka.ru. In der Hüttenstadt hausten Dutzende von Arbeitern aus der Ukraine, Moldawien, Usbekistan und China, die das nahe gelegene elitäre Datschenviertel „Klein-Petersburg“ der Baufirma „OOO SitiStroiServis“ bauten. Die meisten Bewohner hatten weder Aufenthaltsbewilligung noch Arbeitserlaubnis, und während der Polizeiaktion […]

mehr…
Neueste

Fotogalerie: Russland im Kirchen-Bau-Boom

Von   /  5. August 2008  /  Aktuell, Bilder, Fotogalerien  /  1 Kommentar

eva.- In Russland ist ein regelrechter Kirchen-Bau-Boom im Gang, überall schiessen Kirchen in allen grössen, wie Pilze aus dem Boden. Die goldenen Zwiebeltürme russisch-orthodoxer Kirchen bilden nicht nur in einfachen Dörfern das Ortszentrum. Auch den oft häßlichen Neubauquartieren von Grossstädten wie Petersburg verleihen sie ein Gesicht. Eugen von Arb war dabei als die „Kirche der […]

mehr…
Neueste

Die „Raketen“ verkehren wieder nach Kronstadt

Von   /  5. August 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Nach jahrelanger Flaute sind zwei wichtige Schnellverbindungen per Tragflächenboot wieder aufgenommen worden. Vor allem für Reisende von oder nach Kronstadt bedeutete das Fehlen einer Schiffsverbindung nach Petersburg einen langen und mühsamen Umweg per Bus oder Auto über den Damm. Nun düst die „Raketa“, wie im russischen Jargon die Tragflächenboote genannt werden, wieder im Dreieck […]

mehr…
Neueste

1. August-Feier mit fallenden Grenzen und Fähnchen

Von   /  4. August 2008  /  Heimat-Schweiz, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die Petersburger Auslandschweizer-Gemeinde feierte im frisch eröffneten Wintergarten des Newsky-Palace-Hotels. Während seiner Ansprache zog Generalkonsul Urs Strausak eine kurze Jahresbilanz und wies dabei auf den Schengen-Beitritt der Schweiz hin, der sich in der Praxis voraussichtlich im kommenden Dezember vollziehen wird.

mehr…
Neueste

Bus- und Tramfahrten in Zukunft mit elektronischem Ticket

Von   /  4. August 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 7. August führen die Petersburger Verkehrsbetriebe für Fahrten in Tram, Trolleybus und Autobus elektronische Fahrscheine ein, schreibt die Zeitung „Moi Rayon“. Ähnlich wie in der Metro werden die Fahrten von einer Magnetkarte abgelesen. Schon jetzt führen die meisten Schaffner ein Kontrollgerät mit sich, mit denen bisher jedoch nur Mehrfahrtenkarten von Studenten und […]

mehr…
Neueste

Arschawin kurz vor Wechsel nach London?

Von   /  4. August 2008  /  Sport, Zenit  /  Keine Kommentare

rian.- Die Leitung des russischen Fußballvereins Zenit Sankt Petersburg hat das Angebot des britischen FC Tottenham Hotspur zum Transfer des russischen Stürmers Andrej Arschawin angenommen, berichtet die britische Zeitung „Sunday Mirror“. Nach Angaben der britischen Journalisten bekommt der russische Meister für den Wechsel von Arschawin 19 Millionen Pfund Sterling (rund 38 Millionen US-Dollar). Vor drei […]

mehr…
Neueste

Zwei neue Metrostationen in Sicht

Von   /  1. August 2008  /  Aktuell, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Die Stadtregierung hat die Eröffnung der neuen Metrostation „Wolkowskaja“ im kommenden Dezember angekündigt, mit der der Frunsenski Rajon und der Stadtteil Kuptschino im Süden Petersburgs mit dem Zentrum (Sennaja Ploshad und Sadowaja) verbunden werden.

mehr…