Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Artikel von Eugen von Arb  -  Seite 159
Neueste

Petersburgerinnen und Petersburger geniessen letzte warme Herbstage

Von   /  29. September 2008  /  Bilder  /  Keine Kommentare

eva.- Entgegen ziemlich pessimistischer Wetterprognosen brachte das vergangene Wochenende noch einmal zwei relativ schöne Tage, die von vielen für einen Spaziergang oder Ausflug vor der anrückenden Abkühlung benutzt wurde – wie hier im Park beim Theater des jungen Zuschauers (TJUS). (Foto: Eugen von Arb)

mehr…
Neueste

Petersburger Comic-Reigen mit Teilnehmern aus Deutschland und der Schweiz

Von   /  24. September 2008  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  Keine Kommentare

eva.- Bereits zum zweiten Mal findet in Petersburg bis Ende September das Comic-Festival statt. Zahlreiche Ausstellungen und Workshops in Galerien und Museen Petersburgs. Dieses Jahr ist das städtische Skulpturenmuseum eines der „Epizentren“ des Festivals – in drei Ausstellung werden verschiedene Aspekte dieser Kunstform gezeigt. Dazu veranstaltet das Skulpturenmuseum ein Begleitprogramm mit Performances, Filmvorführungen, Vorträgen und […]

mehr…
Neueste

Erste Börsengeschäfte mit Ölprodukten in St. Petersburg

Von   /  24. September 2008  /  Aktuell, Energie, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- An der Petersburger Rohstoff- und Warenbörse wurden die ersten Geschäfte mit Erdölprodukten   abgeschlossen. Der Probehandel habe eine Stunde gedauert, teilte die Börse mit. Getätigt wurden insgesamt sieben Abschlüsse über 1500 Tonnen Diesel und Flugzeugtreibstoff im Wert von 35,559 Millionen Rubel (rund eine Million Euro). Der Probehandel soll täglich abgewickelt werden. In vollem Umfang soll […]

mehr…
Neueste

Amsterdamer Eremitage-Filiale zieht um – in ein ehemaliges Altersheim

Von   /  23. September 2008  /  Aktuell, Kultur, Museum  /  Keine Kommentare

eva.- Die holländische Filiale des Eremitage-Museums wird im Juni 2009 umziehen, meldet Fontanka.ru. Ihr neues Zuhause wird sie in einem umgebauten ehemaligen Altersheim, dem „Amstelhof“ in Amsterdam bekommen. Das bisherige Domizil, die Villa „‚Neerlandia“, wird in Zukunft ein Kulturzentrum für Kinder beherbergen. Der Umbau der neuen Filiale kostet 39 Millionen Euro und wird vom holländischen […]

mehr…
Neueste

Angst vor Börsencrash – den Banken gehen zeitweise Euro und Dollars aus

Von   /  22. September 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Die bedrohliche Lage an den Börsen führte unter der russischen Bevölkerung vermehrt zu einer Flucht in harte Währungen. Wie der „Kommersant“ schreibt, begannen vergangene Woche viele Russinnen und Russen, ihre Ersparnisse umzutauschen. Nicht zuletzt die üblen Erfahrungen während des „Defaults“ vor zehn Jahren, als sich wegen des Staatsbankrotts ganze Rubel-Vermögen innerhalb weniger Tage in […]

mehr…
Neueste

Jagd nach dem weissen Fleisch – Russland im Pilzrausch

Von   /  21. September 2008  /  Typisch Russland  /  5 Kommentare

Von Eugen von Arb Ein brauner und ein blauer Farbpunkte im Dickicht des karelischen Waldes nähern sich einander schnell an, dann ein Schrei: Aaa-Uuuuuhh! Meine Frau Tatiana im blauen Anorak hält triumphierend einen grossen Steinpilz in der Hand. Alle andern aus der Gruppe haben den Jagdruf verstanden und eilen herbei. Sie betrachten das schöne Exemplar […]

mehr…
Neueste

Russlands Parlament beschließt Visafreiheit für Kurzbesuche von Schiffsreisenden

Von   /  21. September 2008  /  Aktuell, Hafen, Reisen, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Die Staatsduma (Russlands Parlamentsunterhaus) hat am Freitag eine Gesetzänderung angenommen, denen zufolge ausländische Touristen, die für maximal 72 Stunden auf Fähren in Russland einreisen, kein Visum brauchen. Gegenwärtig bezieht sich das nur auf Teilnehmer von Kreuzfahrten. Die Häfen, für die diese Vorschriften künftig gelten sollen, werden von der russischen Regierung bestimmt. Gegenwärtig müssen Personen, […]

mehr…
Neueste

Russlanddeutsche bekommen neues Kulturzentrum in Orenburg

Von   /  19. September 2008  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

rian.- Im „Nationalen Dorf“ in Orenburg (Südrussland, unweit der kasachischen Grenze) ist das deutsche Kulturzentrum „Deutscher Hof“ eröffnet worden. Ein Vertreter der örtlichen Regierung gab bekannt: „Hier wird ein Museum der deutschen Bevölkerung im Gebiet Orenburg und ein Restaurant mit deutscher Küche entstehen“, hieß es. An der Eröffnungszeremonie nahmen der Gouverneur des Gebiets Orenburg, Alexej […]

mehr…
Neueste

Kirchenraub: Sieben Ikonen aus Kappelle verschwunden

Von   /  17. September 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Aus der russisch-orthodoxen Nikolai-Kappelle am Marata-Prospekt sind am vergangenen Wochenende bei einem Einbruch sieben kostbare Ikonen gestohlen worden, schreibt Fontanka.ru. Der oder die Diebe drangen durch ein offen stehendes Lüftungsfenster ein und stahlen sieben Heiligenbilder aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Ausserdem entwendeten sie zwei kostbare mit Juwelen verzierte Evangelien aus dem 19. Jahrhundert. […]

mehr…
Neueste

Petersburger Fordwerk nimmt Produktion des Mondeo auf

Von   /  17. September 2008  /  Aktuell, Auto, Verkehr, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Das Autowerk des US-amerikanischen Wagenbauers Ford, das in der Nähe von Sankt Petersburg liegt, nimmt im vierten Quartal 2008 die Produktion von Limousinen Ford Mondeo auf. Dies gab der Pressedienst des Unternehmens am Dienstag bekannt. Im nächsten Jahr will das Werk rund 25 000 Wagen von diesem Typ produzieren. Jedoch werden nach Russland nach […]

mehr…
Neueste

„Skandinavia“-Strasse nach Wyborg für drei Monate gesperrt

Von   /  16. September 2008  /  Aktuell, Auto, Tourismus, Verkehr  /  Keine Kommentare

eva.- Ab sofort ist die „Skandinavia“-Strasse nach Wyborg in der Fahrtrichtung von Petersburg für den Verkehr gesperrt, meldet Fontanka.ru. Die stark befahrene Strecke wird bis zum 15. Dezember gründlich überholt. www.fontanka.ru

mehr…
Neueste

Italienischer Liner weiht neuen Petersburger Fährhafen ein

Von   /  15. September 2008  /  Hafen, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Wie ein Schiff, das noch vor seiner Fertigstellung vom Stapel gelassen wird, ist diese Woche der neue Fährhafen Petersburgs am Westende der Wassili-Insel als Provisorium eröffnet worden. Das italienische Kreuzfahrtschiff „Costa Mediterranea“ mit siebzehn Decks, einer Länge von 300 Metern und einem Tiefgang von neun Metern und mit rund 2000 Passagieren an Bord machte […]

mehr…
Neueste

Zensur oder Selbstzensur in zwei Petersburger Druckereien?

Von   /  15. September 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Flugschriften, welche die Opposition am vergangenen Samstag an der Demonstration „zur Bewahrung von Petersburg“ verteilen wollten, wurden nicht gedruckt, meldet die St. Petersburg Times. Zwei Druckereien verweigerten unter fadenscheinigen Gründen die Vervielfältigung der Publikation. Die „Atlant“-Druckerei, lehnte den Auftrag der Jabloko-Partei erst mit der Begründung ab, sie brauche dafür eine Erlaubnis der Polizei. Als […]

mehr…
Neueste

Berlin steht am „Alexandrinski“-Theater-Festival im Mittelpunkt

Von   /  12. September 2008  /  Kultur  /  Keine Kommentare

rian/eva.- Das Petersburger Alexandrinski-Theater hat die Saison mit dem Internationalen Theaterfestival „Alexandrinski“ eröffnet. Wie die Organisatoren des Festivals mitteilten, ist dieses Jahr Berlin Themenschwerpunkt des Festivals. Der künstlerische Leiter des Alexandrinski-Theaters, Valeri Fokin, sagte in einem Interview, dass viele Künstler heute Berlin als die Theaterhauptstadt Europas bezeichnen. Eröffnung mit Brecht Das Festival wird mit der […]

mehr…
Neueste

Moskau bekommt weltweit erstes Fabergé-Museum

Von   /  12. September 2008  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

rian.- In Moskau wird das weltweit erste Museum des russischen Goldschmieds und Juweliers Carl Peter Fabergé gebaut. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung „Swjas vremjon“ („Verbindung der Zeiten“), Wladimir Worontschenko, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz von RIA Novosti mit. Ihm zufolge verfügt die Stiftung mit 500 Exemplaren über die größte Fabergé-Sammlung. Der Ort des Museums […]

mehr…
Neueste

Valio baut bei Moskau Milchfabrik für 50 Millionen Euro

Von   /  12. September 2008  /  Aktuell, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

rian.- Der finnische Lebensmittelkonzern Valio hat 50 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik zur Produktion von Milcherzeugnissen bei Moskau investiert. Das teilte der Generaldirektor der russischen Valio-Tochter OOO Valio, Mika Koskinen, am Donnerstag in Moskau mit. Der Betrieb mit einer Jahresleistung von 8000 Tonnen Fertigprodukt solle Ende 2008 eröffnet werden. In der ersten Phase […]

mehr…
Neueste

Anitschkow-Brücke wird kommende Woche eröffnet

Von   /  11. September 2008  /  Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Wie der „Kommersant“ meldet, werden die Renovationsarbeiten der Anitschkow-Brücke noch dieses Wochenende abgeschlossen. Schon ab nächster Woche wird der Übergang über den Fontanka-Kanal wieder vollumfänglich für den Strassenverkehr freigegeben. www.kommersant.ru

mehr…
Neueste

Ab nächster Woche wird in Petersburg wieder geheizt

Von   /  11. September 2008  /  Aktuell  /  Keine Kommentare

eva.- Ab dem 15. September werden die Petersburger Fernheizungen wieder in Betrieb genommen, meldet die Zeitung „Kommersant“. Damit beginnt die Heiz-Saison deutlich früher als in früheren Jahren, in denen erst ab Oktober heisses Wasser in die Radiatoren floss. www.kommersant.ru

mehr…
Neueste

Russland feiert Rückkehr der Glocken des Danilow-Klosters

Von   /  11. September 2008  /  Geschichte  /  Keine Kommentare

rian.- Russland feiert die Heimkehr der legendären Glocken des Moskauer Danilow-Klosters aus Harvard (USA). Die insgesamt 17 Glocken machten auf ihrem Weg über St. Petersburg nach Moskau auch in Weliki Nowgorod und Twer Halt, wo sie vor der Kirche zu Mariä Schutz und Fürbitte im Swerin-Nonnenkloster aufgestellt werden. 1930 in die USA verkauft Die heiligen […]

mehr…
Neueste

Russlanddeutsche: Aufbau und Ende der deutschen Kolonie in Strelna

Von   /  8. September 2008  /  Aktuell, Geschichte, Heimat-Russland, In Piter - die Deutschen, PetersBürger  /  10 Kommentare

Von Eugen von Arb Ein Buch beschreibt die zweihundertjährige Geschichte der deutschen Kolonie bis zu ihrer praktischen Auflösung durch Stalinismus und Krieg. Ein historischer Teil wird durch persönliche Schilderungen und Dokumente der wenigen überlebenden Russlanddeutschen Strelnas ergänzt.

mehr…