Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Zugverkehr zwischen Tallinn und Russland erneut eingestellt

Von   /  18. Mai 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am 18. Mai fuhr der vorläufig letzte Zug zwischen Moskau und Tallinn – als Grund für die Einstellung der Verbindung gibt die estnische Betreibergesellschaft Go Rail den Mangel an Bahntouristen aus Russland an. Zuvor war auch die Verbindung Tallinn-Petersburg stillgelegt worden.

Die Bahnverbindung in die nördliche russische Hauptstadt war bereits eine Woche zuvor eingestellt worden, schreibt Newsru.com. Im Zusammenhang mit der politischen Abkühlung zwischen Russland und seinen baltischen Nachbarn waren die Touristenzahlen im vergangenen Jahr stark zurückgegangen. Da die Bahnlinie privat betrieben wird, hängt die Rentabilität des Unternehmens direkt von den Passsgierzahlen ab.

Die Bahnverbindungen mit Tallinn waren zuvor bereits mehrere Male nach politischen Eklats eingestellt und wieder eröffnet worden. Die Reise im Zug dauert zwar rund sechs Stunden (für ca. 300 Kilometer), ist aber wegen der relativ komfortablen Zoll- und Grenzkontrolle während der Fahrt im Zug sehr beliebt.

Bild: Eugen von Arb/ SPB-Herold

www.newsru.com

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Zugverbindung zwischen Petersburg und Tallinn wieder eingestellt

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Russisches Agenten-Medien-Gesetz: Deutsche Welle vorerst nicht auf Liste

mehr…