Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

12. Petersburger Wirtschaftsforum: Grundsteinlegung für Hyundai-Werk und Eröffnung einer Ölbörse vorgesehen

Von   /  27. Mai 2008  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Im Rahmen des bevorstehenden Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg (6./8. Juni) wird der südkoreanische Autobauer Hyndai den Grundstein für sein russisches Werk legen. Außerdem soll die Petersburger Ölbörse präsentiert werden.

Das teilte die Gouverneurin der Stadt an der Newa, Valentina Matwienko, am Dienstag in einem Interview mit RIA Novosti mit. Die Grundsteinlegung für das Hyundai-Werk ist ihr zufolge für den 5. Juni geplant. Zwei Tage später soll in Sankt Petersburg eine Ölbörse, die erste in Russland, eingeweiht werden. „Das ist ein historisches Ereignis“, sagte Matwijenko. An der Börse soll russisches Erdöl verkauft werden.

Das 12. Internationale Sankt Petersburger Wirtschaftsforum wird vom 6. bis 8. Juni stattfinden. Wie die russische Wirtschaftsministerin Elwira Nabiullina zuvor mittgeteilt hatte, haben bereits 120 ausländische Delegationen und mehr als eintausend heimische und ausländische Top-Manager ihre Teilnahme an der Veranstaltung bestätigt. Außerdem werden zu dem Forum Staats- und Regierungschefs, Chefredakteure von größten Medien sowie namhafte Experten erwartet. Am 7. Juni soll der russische Präsident Dmitri Medwedew auf dem Forum einen Vortrag halten.

www.rian.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Herold-Druckausgabe 11-12/2018 erschienen

mehr…