Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Wassertaxi-Saison beginnt – zwei Linien eingestellt

Von   /  17. Mai 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Ab dem 29. Mai verkehren auf der Newa wieder die “Akvabusse”. Leider werden dieses Jahr nur noch zwei der insgesamt vier Linien betrieben: die “Primorskaja”-Route vom Primorkski Prospekt und der Metrostation “Staraja Derewnja” bis zum Arsenalufer direkt vor dem Finnländischen Bahnhof sowie die Newski-Linie.

Sie verläuft zwischen dem Newaufer auf der Höhe des Smolny und der Region um die Metro “Rybazkaja” im Südosten der Stadt. Zwei Linien werden dieses Jahr eingestellt – jene zwischen Kronstadt und dem Petersburger Stadtzenteum und jene, die die Wassili-Insel mit dem Finnländischen Bahnhof verbindet. Gleichzeitig wird der Routenplan überarbeitet – das Transportministerium meldet, dass anstelle der gestrichenen Linien neue Linien entstehen können.

Die “Aquabusse” wurden 2010 eingeführt, um die Löcher im öffentlichen Verkehrsnetz der Stadt zu stopfen. Die Route von “Staraja Derewnja” zum Finnländischen Bahnhof spielt dabei eine besonders wichtige Rolle, weil sie jene Stadtbezirke verbindet, die auch per Metro nur auf Umwegen zu erreichen sind. Ausserdem kommt es zwischen ihnen während den Stosszeiten oft zu Staus.

Bild: Eugen von Arb/ SPB-Herold

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Paul Ammann in Russland: „Ich finde es gut, dass sie an ihr eigenes Land glauben“

mehr…