Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Viktor Zoi-Portraet im Petersburger Stadtzentrum bleibt

Von   /  3. September 2014  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Der Petersburger Gouverneur Georgi Poltawtschenko gab die Anweisung, dass das Grafiti-Porträt des Petersburger Musikers und Künstlers Viktor Zoi auf einem Transformer-Häuschen im Zentrum nicht entfernt wird. Es entstand zum Geburtstag des Rock-Idols, um dessen Andenken viel gestritten wird.

Das Gemälde zwischen der Uliza Vostania 8 und der Uliza Majakowskovo 5 wurde von der Sprayergruppe „HoodGraff“ zum 42. Geburtstag Zois angefertigt und trägt das Textzitat „Ich wäre gern bei Dir geblieben…“ Kurz darauf gab die Leitung des zentralen Stadtbezirks die Anweisung das Bild zu übermalen, doch der Gouverneur verhinderte das. Die Grafiti-Künstler von „HoodGraff“ haben bereits an mehreren Orten in der Stadt Wände und Transformer-Stationen mit Porträts berühmter Persönlichkeiten wie Juri Gagarin, Albert Einstein, Salvador Dali versehen.

Geld und Genehmigung ist da, nur das Denkmal fehlt

Das Andenken an den 1990 gestorbenen Künstlers und Sängers der Gruppe „Kino“ gestaltet sich als schwierig. Zwar hatte noch die frühere Gouverneurin Valentina Matwijenko die Genehmigung erteilt, am Prospekt Veteranow im Süden der Stadt ein Zoi-Denkmal von 3,5 Metern Höhe zu errichten. Auch Geldgeber für das vier Millionen Rubel teure Werk gäbe es. Doch Angehörige, Freunde, der Viktor-Zoi-Fonds und die Denkmalschützer konnten sich trotz eines Wettbewerbs nicht auf eine Skulptur einigen.

Zuletzt gab man den Autoren der beiden aussichtsreichsten Entwürfe Alexei Nitscheportschuk und Matweij Makuschkin die Anweisung, gemeinsam ein Denkmal zu entwerfen, doch konnten sich die beiden nicht einigen. Da selbst nach einem Entscheid noch mindestens ein Jahr für die Anfertigung der Bronze-Skulptur vergeht, fragt sich, ob Viktor Zoi zu seinem 25. Todesjahr 2015 ein Denkmal gesetzt werden kann.

Bild: Eugen von Arb/ SPB-Herold

www.fontanka.ru

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker >>>

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Aluminiumgurken und Bronzedenkmäler – Petersburg gedenkt Rock-Ikone Viktor Zoi

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: Todesopfer bei Schulabschlussfeier «Alye Parusa – Schlägereien und Handgemenge auf und neben den Spielfeldern

mehr…