Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

US-Generalkonsulat in St. Petersburg geschlossen

Von   /  29. März 2018  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva./mm.- Auf Ende März wurde das amerikanische Generalkonsulat an der Furschtatskaja Uliza in St. Petersburg geschlossen. Die russische Regierung entschloss sich zu diesem Schritt, nachdem die USA aufgrund des Giftanschlags im britischen Salsbury die Schliessung des russischen Konsulats in Seattle angekündigt hatten. Insgesamt wiesen die Amerikaner 60 russische Diplomaten aus.
Diese Maßnahmen waren Amerikas Antwort auf Großbritanniens Untersuchung des hochkarätigen „Fall Skripal“. Russland wird vorgeworfen, an der Vergiftung des ehemaligen Obersten der GRU beteiligt gewesen zu sein, der in den letzten Jahren für den westlichen Geheimdienst gearbeitet hat bevor er in Grossbritannien in Pension ging und für den britischen MI6 arbeitete.

 

Foto: (R)Google – Streetview

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Herold-Druckausgabe 3/2018 erschienen

mehr…