Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Teilsieg für den British Council im Steuerstreit

Von   /  19. Oktober 2008  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Das englische Kulturinstitut British Council hat im Rechtsstreit mit den russischen Steuerbehörden einen Teilsieg errungen, schreibt der „Kommersant“. Ein Moskauer Gericht bestätigte die Klage des British Council, die die Steuerforderungen der Behörden als übertrieben einstuft – die „Steuerschulden“ wurden darauf deutlich gesenkt. Zwar wurden keine Zahlen genannt, doch ist bekannt, dass das Steueramt den British Council beschuldigt hatte, zwischen 2004 und 2006 rund 200 Millionen Rubel (umgerechnet 5,6 Millionen Euro) hinterzogen zu haben.

Der Steuerskandal begann in der Periode politscher Spannungen zwischen England und Russland nach der Vergiftung des Ex-KGB-Mitarbeiters und Putin-Kritikers Alexander Litvinenko in London im Herbst 2006. Der British Council wurde im Zuge der Affäre gezwungen, seine Filialen in Petersburg und Jekaterinburg zu schliessen.

www.kommersant.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM 2018 – in Russland werden Strassenhunde und -Katzen getötet

mehr…