Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

St. Petersburg ab Frühling 2017 mit neuen Fährverbindungen

Von   /  18. Dezember 2016  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Nach einer Phase der Ungewissheit und des Schweigens gab St. Peter Line die Inbetriebnahme der Schiffsverbindungen von und nach St. Petersburg ab dem kommenden Frühling durch eine neue Betreibergesellschaft bekannt.

So teilte die Zeitung „Metro“ mit, dass sich die St. Peter Line mit der italienischen Moby S.p.A zur Moby SPL vereinigt hat. Unter dem neuen Namen werden ab Frühling mit Fährschiff „Princess Anastasia“ zwei Schiffslinien betrieben.

Jeweils am Sonntag um 18.00 startet das Schiff auf der dreitägigen Route St. Petersburg – Helsinki – Tallinn – Stockholm – Helsinki – St. Petersburg. Am Freitag, Samstag und Sonntag befährt das Schiff die Linie zwischen Petersburg und Helsinki. Der neue Fährbetrieb soll im kommenden April aufgenommen werden – der Ticket-Vorverkauf startet schon im Dezember.

Bild: Eugen von Arb/SPB-Herold

www.metronews.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Verliert Petersburg erneut seine Fährverbindungen?

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger Kulturforum 2017 von Skandalen begleitet

mehr…