Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Skulpturenmuseum lädt ein zum Schnupperkurs in Swahili

Von   /  17. August 2012  /  1 Kommentar

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Im Rahmen der Ausstellung mit afrikanischer Kunst lädt das Städtische Skulpturenmuseum zu einem Gratis-Sprachkurs in Swahili ein. Am Samstag, dem 18. August wird Valence Maniragena einen Schnupperkurs in der afrikanischen „Weltsprache“ geben.


Swahili ist die am meisten verbreitete Verkehrssprache in Ostafrika und Muttersprache der Swahili, die in der Küstenregion zwischen Süd-Somalia und Nord-Mosambique leben. Sie machen jedoch nur 5-10 Millionen der über 80 Millionen Menschen aus, die die Sprache sprechen.

Seit einigen Jahren wird die Sprache in der Ostafrikanischen Gemeinschaft als Alternative zum Englisch aus der Kolonialzeit gefördert. In mehreren Staaten ist Swahili zur Amtssprache geworden, unter anderem in Tansania, Kenia und Uganda. Auch in den europäischen Sprachen sind gewisse Worte aus diese Sprache heimisch geworden – zum Beispiel Safari, das ganz einfach „Reise“ bedeutet.

Bild: PD/Alexandra Markowa
Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker >>>

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Das Skulpturenmuseum lädt ein zum afrikanischen Trommelkurs

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

1 Kommentar

  1. realsatire sagt:

    Wapendwa Mwalimu!
    Wazo nzuri sana!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Die schönsten schweizer Bücher in einer Ausstellung in St. Petersburg

mehr…