Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Schweizer versuchte Verwandtschaft mit Lenin zu belegen

Von   /  23. März 2016  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Der Schweizer Anton Lehmann hat laut einem Artikel der „NZZ am Sonntag“ versucht, mittels einer DNA-Probe eines Verwandten Lenins, den Revolutionär als seinen Grossvater zu identifizieren. Die Ähnlichkeit des 69-jährigen Berners ist verblüffend.

Laut dem Artikel von Vanessa Sadecky vermutet Lehmann, dass Lenin während seines Aufenthalts 1915/16 ein Verhältnis mit seiner Grossmutter gehabt haben könnte. Seine Mutter, die zu jener Zeit im selben Berner Quartier lebte und als Serviertochter arbeitete, verschwieg den Namen seines Grossvaters.

Lenin soll zu dieser Zeit mehrere Liebschaften gehabt haben, die von seiner Frau Nadeschda Krupskaja offenbar toleriert wurden. Unter anderem soll er ein Verhältnis zur französischen Bolschewikin Inessa Armand gehabt haben. Seine Herkunft wurde laut Anton Lehmann tabuisiert, und erst im Alter begann er sich damit auseinanderzusetzen.

Revolutionäre Ader

Der Hauptgrund dafür war seine verblüffende Ähnlichkeit mit Lenin, sowie seine eigenen revolutionären Ideen, für die er von der Uni verwiesen wurde. 1973 nahm er nach dem Sturz von Präsident Allende an der Besetzung der chilenischen Botschaft in Bern teil.

Da eine DNA-Probe Lenins, der im Moskauer Mausoleum liegt, nicht erhältlich ist, versucht er seine Verwandtschaft mit ihm mit Hilfe der Gen-Probe von Günther Kruse nachzuweisen, dessen Urgrossvater Lenins Grossonkel war. Doch der Test konnte die Verwandtschaft der beiden nicht belegen – das Rätsel bleibt ungelöst.

Bild: Wikimedia Commons

www.nzz.ch

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Kommentar: Lenin im Dornrösschenschlaf

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…