Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Petersburger Pianistin Strelchenko in ihrem Haus in Manchester ermordet

Von   /  1. September 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm – wie das Greater Manchester Police Department Heute berichtet, wurde die in St. Petersburg ausgebildete Pianistin mit dem Künstlernamen „Strella“ (38J) in Ihrem Haus in Manchester ermordet aufgefunden. Natalia Strelchenko war Norwegische Staatsbürgerin und begann Ihre Kariere und Ausbildung in St. Petersburg. Mit 12 Jahren hatte Sie Ihr Debut mit dem St. Petersburger Symphonieorchester und studierte am Staatlichen Konservertorium bei Alexander Sandler, später in Norwegen an der Norwegischen Musikakademie bei Prof. Einar Henning Smebye.

Sie trat weltweit auf unter anderem in Deutschland, Frankreich, Russland, Japan und zuletzt zusammen mit dem Manchester Symphonie Orchester. Die Polizei fandet jetzt intensiv nach dem Täter und nach dem möglichem Motiv.

Bild: Pressebild der Künstlerin

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 3 Jahren vor auf 1. September 2015
  • Von:
  • Zuletzt geändert: September 2, 2015 @ 8:40 am
  • Rubrik: Aktuell, Ticker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: Gastgewerbe freut sich über grosszügige Fans – buntes Völker-Fan-Gemisch auf Russlands Strassen

mehr…