Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Petersburger Metro „testet“ neue Durchsage-Stimmen – von Editha Pjecha bis Genadi Orlow

Von   /  30. Mai 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Dass russische Künstler und Sportler für ihr Werk und ihre Popularität Orden erhalten können, ist mittlerweile bekannt. Eine andere Form der Ehrung ist es, als Sprecher oder Sprecherin der Stationsdurchsage in der Metro verewigt zu werden. Nachdem in den vergangenen Monaten gleich zwei neue Metrostation und eine neue Linie eröffnet worden sind, musste auch das Stimmenrepertoire erweitert werden.

Wie die Petersburger Metro gegenüber Fontanka.ru verlauten liess, ist man noch im Testverfahren und will erst nach einer gewissen Zeit eine endgültige Auswahl treffen. Im Rennen sind momentan Stars wie die Sängerin Editha Pjecha, der Schauspieler Michail Bojarski und der Sportkommentator Genadi Orlow.

In Internetforen werden die neuen Metro-Stimmen bereits eifrig diskutiert – während die einen ihre Enttäuschung über die Stimme ihres „Lieblings“ äussern, gestehen die anderen, dass die schöne Metro-Ansage für sie die einzige Motivation ist, morgen früh an die Arbeit zu fahren.

www.fontanka.ru

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Metrostation “Spasskaja” wird am Wochenende eröffnet

Die METRO “LINIE 5″ wird eröffnet

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Festival des deutschen Films 2018 im Kino „Rodina“

mehr…