Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Petersburger „Lenta“-Supermarkt durch Grossbrand zerstört

Von   /  11. November 2018  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Ein Feuer hat am 10. November den Lenta-Grossmarkt am Obwodni-Kanal vernichtet. Als Brandursache wird brennendes Öl angenommen, das durch Funken eines Materialtransporters entzündet wurde. Laut Augenzeugen hat weder der Feueralarm noch die Sprinkleranlage reagiert, weil scheinbar die Automatik ausgeschaltet war.

Das Feuer breitete sich innerhalb einer halben Stunde im gesamten Gebäude aus und machten eine rasche Räumung und Evakuierung nötig. Beim Brand wurden zwei Personen verletzt, Todesopfer gab es keine. Der Feuerwehr gelang es, rechtzeitig die Gas- und Elektrizitätsversorgung abzustellen, schreib Newsru.com.

Die Sprinkleranlage wurde erst durch die Feuerwehr eingeschaltet, weil offenbar die Automatik ausgeschaltet war, wie die Agentur Tass meldete. Augenzeugen berichteten, dass sie keinerlei Alarm gehört hätten. Der „Lenta“-Pressedienst hingegen behauptete, dass Feueralarm und Löschautomatik wie vorgeschrieben reagierten. Laut der staatlichen Feuerwehrinspektion wurde der Supermarkt im Dezember 2017 kontrolliert, wobei Mängel festgestellt wurden, die jedoch behoben wurden.

Der Supermarkt mit einer Gesamtfläche von knapp 8000 Quadratmetern und Tageseinahmen von sechs Millionen Rubel wurde 2005 eröffnet und soll wieder aufgebaut werden. Das Gebäude war versichert, doch soll die Metallkonstruktion nicht feuerfest gewesen sein und war darum innerhalb kurzer Zeit eingestürzt.

Bilder: Eugen von Arb/ SPB-Herold

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Zwei Grossfeuer alarmieren Petersburger Feuerwehr

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Russische Zentralbank verbietet Tableaus mit Valuta-Kursen

mehr…