Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Petersburger Klassikkonzerte im Februar

Von   /  16. Februar 2016  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd. Eine kleine Auswahl an Klassikkonzerten, die im Februar in Petersburg über die Bühne gehen.

„Musikstunde“. Konzert des TONALi-Preisträgers Alexander Kim (Geige) mit Unterstützung von Senat und Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg. Auf dem Programm stehen: Johann Sebastian Bach: Sonate II a-Moll, BWV 1003; Eugène Ysaÿe: Eugène Ysaÿe: Sonate für Solovioline Nr. 4 in e-Moll. Heinrich Ignaz Franz von Biber: Passacaglia in g-Moll; Béla Bartók: Chaconne aus der Sonate für Solovioline (Sz. 117).

Alexander Kim erhielt im Alter von 6 Jahren seinen ersten Geigenunterricht und studierte an der Musikhochschule in Münster. Seit 2013 ist er Student an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Er ist seit 2014 TONALi-Stipendiat und trat als Solist bereits mit dem Orchester der Nationen in Dortmund sowie mit dem Zürcher Kammerorchester in der Tonhalle Zürich auf.

19. Februar 19.00. Mussorgsky-Saal, Mariinsky-2. Ul. Dekabristov 34, Tel. 326-41-41. Eintritt 400 Rubel. www.mariinsky.ru

 

Digital Concert Hall: Berliner Philharmoniker in St. Petersburg. Live-Übertragung auf der Neuen Bühne des Alexandrinski-Theaters. Mit Hilfe der Digital Concert Hall werden von Januar bis Juni fünf Live-Konzerte und ein Archivkonzert der Berliner Philharmonie auf die Neue Bühne des Alexandrinski-Theaters in St. Petersburg übertragen. Das Archivkonzert, das im Mai ausgestrahlt wird, wird im Laufe einer Publikumsbefragung ausgewählt.

Programm:

20. Februar 21.00
Simon Rattle dirigiert ein Konzert „à la française“.
http://www.digitalconcerthall.com/de/concert/22402

5. März 21.00
Mariss Jansons und Truls Mørk.
http://www.digitalconcerthall.com/de/concert/22404

3. April 18.00
„Tristan und Isolde“ mit Simon Rattle, Eva-Maria Westbroek und Stuart Skelton.
http://www.digitalconcerthall.com/de/concert/22405

Mai
Das Archivprogramm wird im Laufe einer Online-Befragung bestimmt.

4. Juni 20.00
John Eliot Gardiner dirigiert Strawinsky.
http://www.digitalconcerthall.com/de/concert/22412

Bis Juni 2016. Medienzentrum der Neuen Bühne des Alexandrinski Theaters, Nab. Reki Fontanki 49A. Eintritt ist frei, Anmeldung unter: www.newstage.timepad.ru
Kontakt: Tel. 401-53-49. [email protected]

„Die Extravaganz der Barockflöte“. Konzert mit Benedek Csalog (Flöte, Deutschland/ Ungarn), Igor Listratow (Flöte und Violoncello, Russland), Alexander Kiskachi (Blockflöte, Russland), Fabio Pirola (Dirigent, Italien) und dem Flötenensemble „Das Goldene Zeitalter“ (Leitung: Igor Listratow). Auf dem Programm stehen: Johann Joachim Quantz: Konzert für Flöte und Orchester; Georg Philipp Telemann: Konzert für zwei Flöten traverso, Violoncello und Orchester, Konzert für Flöte (Traverso), Blockflöte und Orchester; Luigi Boccherini: Konzert G-Dur für Violoncello und Orchester.

28. Februar 19.00. Kleiner Saal der Schostakowitsch-Philharmonie. Newski Prospekt 30. Tel. 571-83-33. Eintritt 200 – 600 Rubel. www.philharmonia.spb.ru

Bild: Wikimedia Commons

Der Hinweis stammt aus dem monatlichen Veranstaltungskalender „Nemezkaja Afischa“, der vom Deutschen Generalskonsulat in St. Petersburg herausgegeben wird >>>

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger SKK-Komplex – Umbau oder Abriss?

mehr…