Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Panzerkreuzer Aurora von Motorboot gerammt

Von   /  10. Juli 2008  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

rian.- Ein privates Motorboot ist heute gegen den Panzerkreuzer Aurora gerast, der 1917 den Beginn der russischen Oktoberrevolution eingeleitet haben soll und heute als Touristenattraktion dient.

Wie der städtische Zivilschutz mitteilte, ist der Vorfall auf Tempoüberschreitung und Verstoß gegen die Regeln des Schiffsverkehrs zurückzuführen. In dem Boot befanden sich ein Mann und eine Frau. Der Mann wurde bei der Kollision verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Das Motorboot ist schwer beschädigt. Das Symbol der Revolution Aurora erwies sich als viel standhafter und ist mit nur einigen Schrammen und einer leicht beschädigten Haupttreppe davon gekommen.

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: „ausgesperrter“ Blatter geniesst Fussball-WM als Putins Gast – Küsse und Beleidigungen von Fans

mehr…