Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  -  Seite 7
Neueste

Grossbrand in den Kirow-Werken

Von   /  12. Juli 2017  /  Aktuell, Ticker  /  Keine Kommentare

In einem Teil der St. Petersburger Kirow Werke ist eine ca. 1000 m2 grosse Produktionshalle für Traktoren um die Mittagszeit in Brand geraten.щ Der Brand breitete sich rasch aus und wird  zur Zeit von 119 Feuerwehrleuten des Katastrophenschutzministeriums (МЧС) sowohl am Boden als auch in der Luft bekämpft. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte ist […]

mehr…
Neueste

Das russische Web trauert: Internet-Pionier Anton Nosik verstorben

Von   /  11. Juli 2017  /  Aktuell, Medien  /  Keine Kommentare

eva.- Am 9. Juli starb überraschend der russische Internet-Pionier Anton Nosik an Herzversagen im Alter von 51 Jahren. Er gilt als Mann der ersten Stunde im russischen Internet-Journalismus – mit ihm geht eine Ära zu Ende.

mehr…
Neueste

Russlands Wirtschaft streckt die Fühler aus – nach Lateinamerika

Von   /  10. Juli 2017  /  Aktuell, Chemische Industrie, Wirtschaft, Wirtschaftsforum SPIEF, Wirtschaftskreise  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Der Ruf des Petersburger Wirtschaftsforums ist nicht der beste – viele Beobachter finden, es sei lediglich ein Stelldichein für die oberen Zehntausend. Die interessanten „Nebenwirkung“ des Forums werden jedoch oft übersehen – zum Beispiel der Besuch einer 200-köpfigen Wirtschaftsdelegation aus Latinamerika und der Karibik am Rande des Forums.

mehr…
Neueste

Sowjet-Maler und Putin-Freund Ilja Glasunow gestorben

Von   /  9. Juli 2017  /  Aktuell, Kultur  /  Keine Kommentare

eva./wiki.- Im Alter von 87 Jahren starb in Moskau der in Leningrad geborene sowjet-russische Maler Ilja Glasunow. Im Alter von zwölf Jahren flüchtete Ilja Glasunow aus dem belagerten Leningrad über die Straße des Lebens in die Evakuation. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte Glasunows Familie zurück nach Leningrad. 1957 organisierte Glasunow in Moskau seine erste Ausstellung. […]

mehr…
Neueste

„Wind und Wellen“ – Segelschiff „Roald Amundsen“ in Petersburg vor Anker

Von   /  8. Juli 2017  /  Aktuell, Gemeinde, Hamburg, Heimat-Deutschland, Ticker  /  Keine Kommentare

eva.- Im Rahmen des deutsch-russischen Jugendprojekts „Wind und Wellen und dem 60-Jahre-Jubiläum der Städtepartnerschaft Hamburg-St. Petersburg besucht die Brigg Roald Amundsen St. Petersburg. Bis am 9. Juli heisst es „Open Deck“ für alle, die gerne ein Segelschiff aus der Nähe betrachten möchten (Fotogalerie und Video).

mehr…
Neueste

Petersburger Schriftsteller Daniil Granin gestorben

Von   /  5. Juli 2017  /  Aktuell, Kultur, Literarisches, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

wiki./eva.-Am 4. Juli ist der bekannte Petersburger Schriftsteller Daniil Granin im Alter von 98 Jahren gestorben. In Granins Werken spielt der Zweite Weltkrieg, den er als Kriegsfreiwilliger erlebte, eine wichtige Rolle. Seine realistische und kritische Darstellung des Krieges und sein Engagement für den Frieden brachten ihm Achtung im In- und Ausland ein.

mehr…
Neueste

Friedensfahrt im Schneckentempo – „Trekker-Willi“ in St. Petersburg angekommen

Von   /  4. Juli 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Der 81-jährige deutsche Rentner Winfried Langner hat am 4. Juli das Ziel seiner Friedensfahrt St. Petersburg erreicht. Die sechswöchige Fahrt auf dem Traktor mit Wohnwagen im Schlepptau verlief insgesamt glücklich, wenn auch nicht ohne Pannen.

mehr…
Neueste

Hart aber Herzlich – Impressionen aus Berliner Sicht vom Finale des Föderations-Cups

Von   /  4. Juli 2017  /  Aktuell, Sport  /  Keine Kommentare

  Von Julia August Rund 30 Jahre nach meinem letzten Besuch-  als Schülerin im damaligen Leningrad – gab es nun den Anlass, endlich wieder zu kommen. Nach Sankt Petersburg. Und ich war verliebt wie beim ersten Mal. Aber – wie sagt man so oft von Beziehungen „es ist kompliziert“.

mehr…
Neueste

„Wind und Wellen“ – jugendliche Seeleute steuern Petersburg an

Von   /  3. Juli 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

pd.- Jugendaustausch zur See: „Wind und Wellen“. Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahrs des Jugendaustauschs sowie des 60. Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Sankt Petersburg und Hamburg findet 2017 das internationale Jugendprojekt „Wind und Wellen“ statt. Seine Ziele sind die Stärkung von Freundschaften zwischen deutschen und russischen Jugendlichen sowie der Erwerb von praktischen Erfahrungen bei der Steuerung […]

mehr…
Neueste

Blog: Was hat der Schwarzwald mit dem deutschen Sieg im Kontinental-Pokal zu tun?

Von   /  3. Juli 2017  /  Aktuell, Fussball-WM 2018, Heimat-Deutschland, Heimat-Russland, Sport  /  Keine Kommentare

Bis vor Kurzem war Jogi Löw noch der unsichtbare Nachbar meiner Schwester im zwischen Schönberg und  Bürgle gelegenen Bietzighofen. In allen Nachschlagewerken im Internet steht zwar Wittnau, aber den Bietzighofnern ist das schon recht.  Sollen die Touristen doch alle auf der anderen Talflanke Ausschau halten.  Eingemeindet sind sie zwar, aber dafür immer noch mit dem […]

mehr…
Neueste

Marine-Rüstungssalon 2017: mehr Schiffe, weniger Flugzeuge

Von   /  29. Juni 2017  /  Aktuell, Militärtechnik, Stadtnachrichten, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

eva.- Beim diesjährigen Rüstungssalon auf dem Lenexpo-Gelände waren in der Luft klare Abstriche gemacht worden – um so mehr Schiffe zeigten sich an der Messe. Die westlichen Sanktionen gegenüber Russland im Waffensektor wurden offenbar gelockert.

mehr…
Neueste

Kommentar: Russland erhöht den Druck auf den Telegram-Messenger

Von   /  28. Juni 2017  /  Aktuell, Blogsphäre, Gesellschaft  /  Keine Kommentare

Von Max Reiter Alexander Scharow, Chef der mächtigen Telekommunikations-Aufsichtsbehörde RosKomNadsor hat am 23. Juli den Telegramm-Begründer Pavel Durov aufgefordert, seiner Behörde gemäss geltendem Gesetz Auskunft und Zugriff auf die Kundendaten zu gewähren. Am nächsten Tag veröffentlichte der Inlandsgeheimdienst FSB, dass die Terroristen welche in St. Petersburg das Bombenattentat auf die Metro verübten, via Telegram kommunizierten. […]

mehr…
Neueste

Schülerfest „Alye Parusa“ versammelt 80.000 Personen im Zentrum

Von   /  24. Juni 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  1 Kommentar

eva.- Zur 12. Ausgabe des Schulabschlussfestes „Alye Parusa“ kamen rund 80.000 Personen ins Stadtzentrum. Nach dem Konzert auf dem Schlossplatz folgte traditionellerweise das Spektakel unter roten Segeln im Newabecken.

mehr…
Neueste

Haarsträubende Urteile und Haftbedingungen nach Antikorruptionsdemo

Von   /  23. Juni 2017  /  Aktuell, Justiz, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Noch immer sitzt ein Teil der Festgenommenen der Antikorruptionsdemo am 12. Juni in Haft. Schrittweise werden jene mit fünf- bis zehntägigen Arreststrafen freigelassen, das härteste Urteil sind 15 Tage Haft. Dass die Urteile ebenso wie die Festnahmen völlig willkürlich erfolgten, zeigt das Beispiel der Journalistin Xenia Morosowa vom Live-Style-Magazin. Obwohl sie einen Journalisten-Ausweis bei […]

mehr…
Neueste

Das Auge der Weisheit leuchtet im Art-Zentrum „Puschkinskaja-10“

Von   /  23. Juni 2017  /  Aktuell, Ausstellung, Kultur  /  2 Kommentare

eva.- Mit einer „Pyramide der Weisheit“ will die estnische Gruppe „Art-Container“ ihr Publikum auf den (möglichst) richtigen Weg bringen. Was das allsehende Auge auf seiner Spitze sieht, ist unbekannt, doch seine Betrachter bringt es für einen Moment dazu in sich selber hineinzuleuchten.

mehr…
Neueste

Herold-Druckausgabe 05/2017 erschienen

Von   /  20. Juni 2017  /  Aktuell, Druckausgabe  /  Keine Kommentare

eva.- Heute ist die Druckausgabe des St. Petersburger Herolds erschienen, die das Geschehen im Mai und Juni 2017 auf 9 PDF-Seiten zusammenfasst. Darin wird unter anderem über die Antikorruptionsdemo auf dem Marsfeld, die Eröffnung des Föderationscups, die Ergebnisse des Wirtschaftsforums, einen Agententhriller aus Deutschland und vieles andere mehr berichtet.

mehr…
Neueste

Podiumsdiskussion: Na, wie geht’s denn weiter mit Russland?!

Von   /  16. Juni 2017  /  Aktuell, Politik, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

Von Eugen von Arb Im Petersburger „Haus des Journalisten“ bestritten die zwei leitenden Redaktoren des Journal „Gorod“ eine Diskussion über die Zukunft Russlands. Wie lange wird Putin noch auf dem Thron bleiben? Was macht die Opposition? Welche Rolle spielt die Jugend? Diese und viele andere Fragen kamen zur Sprache.

mehr…
Neueste

Antikorruptionsdemo: Petersburger Gerichte nach Festnahmen tagelang überlastet

Von   /  15. Juni 2017  /  Aktuell, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Nachdem am 12. Juni auf dem Marsfeld 561 Personen festgenommen worden waren, wurde das Dscherschinsky-Gericht zur Abarbeitung der Fälle für zwei Tage geschlossen. Doch schon kurz darauf mussten die dortigen Richter ihre Kollegen in den anderen Stadtbezirken um Hilfe bitten, weil sie übefordert waren.

mehr…
Neueste

Gedenkstein für Fotografen Viktor Bulla (1883-1938) angelegt

Von   /  15. Juni 2017  /  Aktuell, Heimat-Deutschland, Russlanddeutsche, Stadtnachrichten  /  Keine Kommentare

eva.- Auf dem Friedhof des Petersburger Vororts Lewaschowo, wo ein Grossteil der Opfer des roten Terrors und des Stalinismus begraben wurden, ist ein Gedenkstein für den deutschstämmigen Fotografen Viktor Karlowitsch Bulla gesetzt worden.

mehr…
Neueste

BMW prüft die Übernahme des ehemaligen GM Opel Werks in St. Petersburg

Von   /  14. Juni 2017  /  Aktuell, Automotive, Wirtschaft  /  Keine Kommentare

mm.- BMW sondiert mit dem russischen Industrie- und Handelsministerium die Möglichkeit im stillgelegten Werk der amerikanischen General Motors  ins St. Petersburg die Fertigung aufzunehmen. Wie die lokale Wirtschafzszeitung DP berichtet, verhandelt  das deutsche Unternehmen mit Minister Denis Manturow die Konditionen in dem seit März 2015 stillgelegten ehemaligen OPEL Werk bei Schuschari  am südlichen Stadtrand. Über […]

mehr…