Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Neuer Wettbewerb für Mariinski-II-Gebäude ausgeschrieben – es eilt

Von   /  17. Juni 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Wie angekündigt, hat das russische Kulturministerium einen neuen Wettbewerb für die Gestaltung der zweiten Bühne des Mariinski-Theaters ausgeschrieben. Hauptkriterien bei der Auftragsvergabe werden die Erfüllung des Zeitplans (Fertigstellung 2011) und die Einhaltung des Budgets sein. Auch bei der Gestaltung des Gebäudes ist ein enger Rahmen vorgegeben – es muss auf das Fundament auf der gegenüberliegenden Seite des Krjukow-Kanals passen, das mittlerweile fast fertig gebaut ist.


Das Projekt geht damit schon in sein sechstes Jahr seit dem ersten Wettbewerb, den Dominique Perrault 2003 gewann. Nach langer Anlaufzeit war die Zusammenarbeit mit dem Stararchitekten 2006 beendet worden, weil ihm die Behörden vorwarfen, er habe den Zeitplan und die technischen Normen nicht eingehalten. Schliesslich wurde auch Perraults Glaskuppel als „untauglich für das Petersburger Klima“ verworfen. (eva)

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Mariinski II.: Der Boden hält jetzt – nur was man draufstellen will, ist unklar

(Fast) alles von vorn: Zenit-Stadion-Neubau wird neu ausgeschrieben

Mariinski – Neu Holland und Gazprom-Arena: Alles Pleiten, Pech und Pannen?

Mehr Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker.

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Herold-Druckausgabe 8-10/2018 erschienen

mehr…