Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Nach Po-Anschlag: Lenin kehrt auf seinen Sockel zurück

Von   /  8. März 2010  /  1 Kommentar

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Experten berichten, dass die Restauration planmäßig vor sich gehe, und loben die hohe Qualität der Bronze, aus der die Figur gegossen ist. Laut Wladimir Timofejew, Direktor des Museums für städtische Skulpturen in St. Petersburg, hat sich in den Werkstätten herausgestellt, dass das Denkmal sogar schlimmer beschädigt wurde, als anfänglich angenommen.


Unbekannte hatten am 1. April vorigen Jahres ein 80 mal 100 Zentimeter großes Loch gesprengt. Bei dem Anschlag wurden außerdem die Lampen von acht der zehn Laternen auf dem Bahnhofsvorplatz beschädigt. Nach einer umfassenden Begutachtung vor Ort wurde beschlossen, das Denkmal abzumontieren und in der Werkstatt zu restaurieren.

Das Denkmal für den Führer des Weltproletariats vor dem Finnländischen Bahnhof in St. Petersburg wurde am 7. November 1926 enthüllt (Bildhauer Sergej Jewsejew, Architekten Wladimir Schtschuko und Wladimir Gelfrejch). 1967 wurde das Denkmal bei einem Umbau an eine andere Stelle auf dem Platz verlegt. Wegen des zum Turm eines Panzerwagens stilisierten Sockels und der Position Lenins heißt das Denkmal im Volksmund „Lenin auf dem Panzerwagen“. (rian)

Bild: Markus Müller/SPB-Herold

www.rian.ru

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker >>>

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Lenin mit Loch – Anschlag auf ein Denkmal

Runter vom Podest – Lenins Hintern wird in der Werkstatt geflickt

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 8 Jahren vor auf 8. März 2010
  • Von:
  • Zuletzt geändert: März 8, 2010 @ 10:06 am
  • Rubrik: Aktuell

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

1 Kommentar

  1. mm sagt:

    Ob der guten Qualität? – ob da die Bronze von ein paar Zarenstandbilder verflüssigt wurden? Das Denkmal ist jedenfalls eines der schönsten die von Lenin gemacht wurde – nicht wegen des fragwürdigen Sujets aber wg. der avantgarddistischen Ausführung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Fussball WM 2018 in Russland – die Spielergebnisse auf einen Blick

mehr…