Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Matthias Goerne und Andreas Häfliger mit Brahms Liederzyklus im Mariinski-Konzertsaal

Von   /  10. Dezember 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Am Sonntag, dem 13. Dezember wird im Konzertsaal des Mariinski-Theaters «Die schöne Magelone», ein Liederzyklus von Johannes Brahms nach Texten von Ludwig Tieck aufgeführt. Solisten sind der Deutsche Matthias Goerne (Bass-Bariton) und der Schweizer Andreas Häfliger (Klavier).

Der deutsche Sänger Matthias Goerne (rechts im Bild) ist regelmäßig zu Gast bei renommierten Festivals und in bedeutenden Konzertsälen der Welt wie der Carnegie Hall in New York und der Wigmore Hall in London. Berühmte Pianisten wie Pierre-Laurent Aimard, Leif-Ove Andsnes, Alfred Brendel und Christoph Eschenbach gehören neben Andreas Häfliger zu seinen musikalischen Partnern.

Andreas Häfliger wuchs in der Schweiz auf und absolvierte die  Juilliard School in New York. Als Pianist ist er bereits mit einer ganzen Reihe hochrangiger Orchester aus Europa und den USA aufgetreten und hat an wichtigen Musik-Festivals in Luzern, Salzburg, London und Wien teilgenommen.

13. Dezember 19.00, Konzertsaal des Mariinski Theaters, ul. Pisarewa 20, Eingang von der ul. Dekabristow 37. Eintritt 280-1500 Rubel. Tel. 326-41-41. www.mariinsky.ru

Bilder: PD


Größere Kartenansicht

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Das Taurische Orchester zwischen Klassik und Rock, zwischen Vergangenheit und Gegenwart

mehr…