Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Lettlands Außenminister outet sich per Twitter: Bin schwul

Von   /  12. November 2014  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.- Lettlands Außenminister Edgars Rinkevics hat sich jetzt als homosexuell geoutet. „Ich teile mit Stolz mit, dass ich schwul bin“, twitterte er am 6. November.  

Wie der Minister betonte, braucht Lettland eine rechtliche Regulierung aller Typen von Partnerschaften. Zuvor hatte der lettische Präsident erklärt, er wolle nicht dem Beispiel des Nachbarlandes Estland folgen und die Zulassung gleichgeschlechtlicher Ehen erwägen.

Rinkevics ist der erste Top-Politiker Lettlands, der sich offen zu seiner Homosexualität bekannt hat. Rinkēvičs wurde 1973 in Jurmala geboren und absolvierte ein Studium der Politikwissenschaften an der Universität Lettlands, welches er 1997 mit seinem Master abschloss. Er ist Mitglied der Reformu partija (Reformpartei) und wurde im Oktober 2011 zum Außenminister Lettlands ernannt.

Lettland verweigert Ende Oktober dem bekannten russischen Schauspieler Ochlobystin die Einreise. Das lettische Aussenministerium in Riga begründete seinen Entscheid mit den öffentlichen Äusserungen des Ochlobystins über Homosexuelle. Er hatte bei einem öffentlichen Auftritt erklärt, Homosexuelle sollten alle verbrannt werden. (rian./wiki./eva.)

Bild: Wikimedia Commons
www.rian.ru

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker >>>

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Lettland verweigert Schauspieler Ochlobystin die Einreise

[the_ad_placement id=\“single\“]

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Russland-Blog: Megapolis Moskau – Begegnung mit Bulgakow

mehr…