Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Lektorium „Cultura“: Theater des Expressionismus

Von   /  15. Dezember 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Vorlesungszyklus im Rahmen des Projekts Lektorium „CULTURA“. Sie lieben das Theater und wollen sich besser in seiner Geschichte auskennen? Beschränken Sie sich nicht auf die Vergangenheit der russischen Kultur – zumal diese über Jahrhunderte Einflüsse verschiedenster Völker in sich aufgenommen hat.

Der Expressionismus als eine der zentralen künstlerischen Erscheinungen des 20. Jahrhunderts verbreitete sich auf den Bühnen der Welt unter dem Einfluss der deutschsprachigen Tradition. Das Lektorium „CULTURA“ ist eine Plattform für Begegnungen von DozentInnen und ProfessorInnen verschiedener Hochschulen, die an der Popularisierung ihrer Forschungsergebnisse interessiert sind, mit dem Petersburger Publikum, das seine Kenntnisse in Kunstgeschichte und Kunsttheorie erweitern möchte. Die Arbeit des Lektoriums wird mit einer Vorlesungsreihe zur deutschen Kultur eröffnet.

16. Dezember 19.00  Drama und Theater des deutschen Expressionismus. Aus der Vorlesungsreihe «CULTURA: Deutscher Akzent. Theaterwissenschaft».  Lektor Prof. Dr. W. I. Maksimow. Auf Russisch. Eintritt gegen Spende.  Deutsch-russisches Begegnungszentrum an der Petrikirche. Newski Pr. 22-24. Tel.  570-40-96. www.drb.ru

Bild: www.culturaclub.ru

[ad#ad-3]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Paul Ammann in Russland: „Ich finde es gut, dass sie an ihr eigenes Land glauben“

mehr…