Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Landesjugendorchester Thüringen gastiert in St.Petersburg

Von   /  13. Juli 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- An seinen beiden Petersburger Konzerten interpretiert das Landesjugendorchester (LJO) Thüringen  Richard Wagners Ouvertüre zu «Die Meistersinger von Nürnberg», Franz Liszts Ungarische Rhapsodie Nr. 2 und Paul Hindemiths Symphonische Metamorphosen über Themen von Carl Maria von Weber.

Im LJO treffen sich hoch begabte Instrumentalisten aus ganz Thüringen im Alter zwischen zwölf und 22 Jahren und spielen anspruchsvolle Werke der Orchesterliteratur, die sonst den großen Sinfonieorchestern vorbehalten sind. Zwei bis drei Mal jährlich kommen die Jugendlichen zu intensiven Probenphasen zusammen, die mit einem Konzert abschliessen.

Der künstlerische Leiter des LJO Juri Lebedev begann seine musikalische Laufbahn als Schüler der ältesten Knabenchorschule St. Petersburgs, die er mit Auszeichnung abschloss. Es folgten Studien der Chorpädagogik (1987-1991) sowie für symphonisches Dirigieren (1992-1996) am St. Petersburger Konservatorium.

2002 folgte das Konzertdiplom im Fach Dirigieren an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar bei Prof. N. Pasquet. Seit 2005 ist er musikalischer Leiter des Landesjugendorchesters (LJO) Thüringen. Lebedev ist Dozent im Fach Partiturspiel/Partiturkunde sowie im Fach Dirigieren an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.

30. Juli 19.00. Belosselskij-Beloserskij-Palast, Newski Pr. 41. Tel. 315- 52-36.         www.beloselskiy-palace.ru

31. Juli 19.00. Staatliche Akademische Kapella. Nab. Reki Moiki 20. Tel. 314-10-58.         www.glinka-capella.ru

Eintritt 250-600 Rubel.

Diese Information stammt aus dem Kulturkalender “Nemezkaja Afischa”, der vom Deutschen Generalkonsulat in St. Petersburg herausgegeben wird und den Sie hier beziehen können. >>>

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018: Kalte Dusche kühlt das Fussball-Fieber ab

mehr…