Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Katakomben-Ausstellung: Raum und Zeit erleben in Fotografie und Keramik

Von   /  23. Juni 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Raum und Zeit sind die wichtigsten Dimensionen in denen wir leben – sind wir glücklich, empfinden wir sie als Freiheit, im Unglück können sie ein Gefängnis. Eine Ausstellung in den Katakomben bietet die Gelegenheit, beides in einer völlig ungewohnten Umgebung zu erleben.

Zum einen wird man durch die unwirkliche Welt unter dem früheren Schwimmbad ganz aus dem Alltag herausgerissen. Die gewaltigen Gewölbe regen die Fantasie an und lassen die persönlichen Gefühle und Geschichten in den Vordergrund rücken, die wir normalerweise zurückstellen.

Zum anderen wird die Seele durch die Fotografien und Keramik-Gegenstände von Sergei und Seda stimuliert – der Blick schwebt zwischen der Schönheit in zwei und drei Dimensionen hin und her. Stille und Abgeschiedenheit bieten die Möglichkeit das immer wieder abgespielte «Band» des Alltagslebens anzuhalten, einen Moment geistig auszuruhen und ganz unvermittelt mit neuer Energie wieder in die äussere Welt zurückzukehren und alles ein bisschen von neuem anzufangen.

 Katakomben der Petrikirche, Haupteingang, Newski Prospekt 22-24, täglich von 14.00 – 20.00 Uhr. Die Ausstellung ist bis am 30. Juni geöffnet. Tel. 570-40-96, Mail: [email protected] www.drb.ru

Bild: Eugen von Arb/ SPB-Herold

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: Todesopfer bei Schulabschlussfeier «Alye Parusa – Schlägereien und Handgemenge auf und neben den Spielfeldern

mehr…