Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Internationales Musikfestival “Musical Collection” mit deutschen Solistinnen

Von   /  19. Juni 2012  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Am Internationalen Musikfestival  “Musical Collection” wird Bachs Matthäus-Passion von der Petersburger Philharmonie und  dem Petersburger Kammerchor  und dem Knabenchor der Glinka-  Gesangsschule unter der Leitung  von Leo Krämer (Deutschland)  aufgeführt. Solisten: Felicitas  Fuchs (Sopran, Deutschland),  Susanne Schaeffer (Mezzosopran,  Deutschland), Boris Stepanow (Tenor,  Russland), Alexander Timtschenko  (Tenor, Russland), Patrick Pobeschin  (Bariton, Deutschland), Peter  Migunow (Bass, Russland).

Der  Organist, Pianist und Dirigent  Leo Krämer nahm erfolgreich an  Wettbewerben in Österreich, Belgien,  Deutschland und Italien teil. Zurzeit  ist er Kappellmeister des Doms in  Speyer, wo er den Chor und das  Kammerorchester «Sinfonietta Saar-  brücken» leitet. Von 1992 dirigierte  er die Philharmonie Estland,  und seit 1995 ist er Gastdirigent  der Philharmonie in Minsk. Er  unterrichtet an den Musikhochschulen  Saarbrücken und Mannheim und ist  Jury-Mitglied vieler internationaler  Orgel-Wettbewerbe.

Felicitas Fuchs  studierte Musik und Gesang an der  Guildhall School of Music and Drama  in London. 2004 machte sie ihren  Abschluss dort als Bachelor of Music  mit Konzert und Solistendiplom.  Zahlreiche Meisterkurse mit  renommierten Dozenten wie D.  Fischer-Dieskau, Kurt Widmer,  Cecilia Bartoli, Graham Johnson  und Emma Kirkby erwiesen sich als  Sprungbrett für weitere Erfolge. Im  Jahre 2006 ging Felicitas Fuchs als  Gewinnerin des Liedwettbewerbs des  Bayerischen Rundfunks „La Voce“ in  Kissingen hervor.

20. Juni 19.00 . Eintritt: 200-600.  Großer Saal der Schostakowitsch-  Philharmonie. Michailowskaja Ul. 2. Tel.  710-42-90. www.philharmonia.spb.ru

Diese Information stammt aus dem Kulturkalender “Nemezkaja Afischa”, der vom Deutschen Generalkonsulat in St. Petersburg herausgegeben wird und den Sie hier beziehen können. >>>

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

MAKSA – expressive Kunstbrückenbauerin zwischen Hamburg und Petersburg

mehr…