Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Grausiger Fund: Menschenkopf im Kühlschrank bei Rechtsextremen entdeckt

Von   /  20. März 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.- In einem vermutlichen Versteck einer nationalistischen Gruppe im russischen Gebiet St. Petersburg haben die Fahnder einen schrecklichen Fund gemacht. Wie ein Sprecher der Polizeiverwaltung Nordwest sagte, wurde in der Stadt Pikaljowo in dieser Woche eine Mietwohnung durchsucht, in der sich Mitglieder der nationalistischen Gruppe NS/WP (Nationalsozialisten/White Power) versammelt hatten.

„Bei der Durchsuchung wurden ein menschlicher Kopf und eine Hand im Kühlschrank entdeckt“, so der Sprecher. Außerdem seien Munition, Messer und weitere Waffen in der Wohnung sichergestellt worden. Im Laufe der weiteren Ermittlungen seien dann menschliche Überreste in einem Wald in der Stadtumgebung gefunden worden. Zwei Personen seien im Rahmen des Ermittlungsverfahrens festgenommen worden.

Gegen die selbe Gruppe laufen bereits Verfahren wegen der Ermordung eines Studenten aus Ghana und der Ermordung zweier Personen, die gefilmt und als „Bestrafung eines Tadschiken und eines Dagestaners“ veröffentlicht wurden. Ausserdem stehen die Neonazis unter dem Verdacht, das Attentat auf eine Petersburger Vorortslinie im Februar verübt zu haben. (rian/eva)

www.rian.ru

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf unserem Nachrichtenticker >>>

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Mutmasslicher “Kameramann” beim gefilmten Mord an Studenten aus Ghana verhaftet

Nach Bombenattentat auf Petersburger Bahnline: Fahnder verhaften verdächtige Neonazis

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 9 Jahren vor auf 20. März 2010
  • Von:
  • Zuletzt geändert: März 20, 2010 @ 8:24 pm
  • Rubrik: Aktuell, Ticker

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…