Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

G-20: BRICS Staaten stellen NSA Überwachung auf eine Stufe mit dem Terrorismus

Von   /  5. September 2013  /  1 Kommentar

    Drucken       Email

St. Petersburg – Bei einem Meeting am Rande des G20 Gipfels in St. Petersburg haben sich auch die Regierungshäupter der BRICS Staaten – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika – zu Konsultationen getroffen. Wie Vladimir Putins Pressereferent Dimitri Peskow berichtet wurden unter Anderem auch über die globale NSA Überwachung von Telefon und Internet gesprochen:
„Die Fakten wurden in der Sitzung als Zeichen des Terrorismus beschrieben. Die Staatsführer machte keinen Hehl Ihrer Haltung in dieser Frage “ sagte Peskow. „Es stellt sich die Frage ob die Freiheit des Internets und virtuellen Raums eine Bedrohung für die Sicherheit von einigen Staaten sei. Es sollte ein goldener Mittelweg gefunden werden “  betonte er.

Text und Grafik: Markus Müller

 

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 5 Jahren vor auf 5. September 2013
  • Von:
  • Zuletzt geändert: September 5, 2013 @ 6:39 pm
  • Rubrik: Aktuell, Ticker

1 Kommentar

  1. Krieg ist immer ein Versagen der Diplomatie, gleichgültig wie der Syrien-Konflikt am Ende ausgeht die Obama Regierung und Kriegstreiber Kerry gehören schon jetzt zu den Versagern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

17 Personen bei Demo gegen Erhöhung des Rentenalters in Petersburg festgenommen

mehr…