Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Frankreich stoppt die Auslieferung der Mistral Hubschrauberträger an Russland

Von   /  4. September 2014  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

TOPTICKER.-  Nach einer heutigen Sitzung des Vertreidigungsrate im Elysee Palast hat der Französische Präsident Hollande festgestellt, daß die Bedingungen für die Auslieferung des umstrittenen Waffengeschäfts Angesicht der ernsten Situation in der Ukraine nicht gegeben sind. Russland hat für die beiden Hubschrauberträger bereits 1,1 Milliarden Euro angezahlt.


Trotz des Statements von Präsident Francois Hollande stoppt Frankreich die Lieferung der „Mistral“-Kriegsschiffe an Russland vorerst nicht. Die endgültige Entscheidung soll im Oktober fallen.

Hollande hatte am Mittwoch geäußert, dass die Bedingungen für die Lieferung trotz der Aussicht auf einen Waffenstillstand in der Ukraine „derzeit nicht gegeben“ seien. „Aus rechtlicher Sicht hat sich nichts geändert: Die Lieferung ist für den  1. November geplant“, kommentierte ein Sprecher im Élysée-Palast. „Das ist eine politische Position.

Endgültige Entscheidung fällt im Oktober

Der Staatschef sagt, dass er unter den aktuellen Bedingungen und wenn sich diese Bedingungen nicht ändern der Übergabe von Mistral nicht zustimmen werde.“ Der Deal käme nur dann termingerecht zustande, wenn Russland Schritte zur Waffenruhe auf beiden Seiten unternähme und wenn ein politischer Ausweg aus der Krise gefunden würde, so der Élysée-Palast weiter. „Die endgültige Entscheidung wird im Oktober fallen.“

Russland hatte 2011 in Frankreich zwei Hubschrauberträger vom Typ Mistral im Gesamtwert von 1,2 Milliarden Euro bestellt. Das erste Kriegsschiff soll noch in diesem Jahr und das zweite 2015 bei der russischen Kriegsmarine den Dienst antreten. Die USA stemmen sich gegen den Deal. Erst Ende August hatte Hollande gesagt, dass nichts Frankreich davon abhalten könne, die Hubschrauberträger an Russland zu liefern. (mm./rian.)

Foto: „FS Mistral 01“. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons –

www.rian.ru

Weitere Artikel zum Thema „Mistral“-Hubschrauberträger >>>

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: „ausgesperrter“ Blatter geniesst Fussball-WM als Putins Gast – Küsse und Beleidigungen von Fans

mehr…