Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Fotogalerie: „Fensterln“ auf Russisch

Von   /  6. Januar 2009  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- So lange die Tage in Petersburg im Sommer sind, so kurz sind sie im Winter – die „Weissen Nächte“ werden von den grauen Tagen abgelöst, an denen es schon gegen vier Uhr nachmittags eindunkelt.

Ganz in der Tradition Puschkins, der noch heute als Puppe an seinem Stammplatz im „Literaturnoe Kafe“ am Newski sitzt, ziehen sich Russinnen und Russen bei Dunkelheit und Kälte gerne in die Wärme eines Cafés zurück. Eugen von Arb ging „fensterln“ in Peterburgs Strassen und hat fotografiert.

Klicken Sie die Bilder an, um sie zu vergrössern >>>

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 10 Jahren vor auf 6. Januar 2009
  • Von:
  • Zuletzt geändert: Januar 6, 2009 @ 12:10 pm
  • Rubrik: Aktuell

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – rund um den Fussball: Ganz Russland im Bann des Spiels gegen Kroatien – Fussball sorgt für Boom der russischen Literatur

mehr…