Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Fährtouristen sollen ohne Visum einreisen können

Von   /  22. August 2008  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Die russische Staatsduma soll an ihrer nächsten Sitzung im September über eine Gesetzesänderung entscheiden, die ausländischen Touristen von Fähren oder Kreuzfahrtschiffen einen dreitägigen visumsfreien Aufenthalt ermöglichen soll, berichtet die Nachrichtenagentur Regnum. Zwar hatte das Parlament bereits im vergangenen Jahr eine ähnliche Vorlage abgelehnt, doch haben sich der russische Touristenverband und die russische Handelskammer zu einem neuen Vorstoss entschlossen.

Die beschränkte Abschaffung der Visumspflicht, die vor allem von Schiffstouristen als unnötige Schikane empfunden wird, wäre für Petersburg ein grosser Schritt nach vorn – um so mehr als Stella Lines in diesem Monat nach dreijähriger Pause den Fährververbindung nach Helsinki wieder aufgenommen hat. Auch in anderen Regionen Russlands, wie zum Beispiel in Kaliningrad, an der Schwarzmeer- und der Pazifikküste würde eine solche Erleichterung das Tourismusgeschäft deutlich beleben.

www.regnum.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…