Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Ein kleines Zeichen der Solidarität: Der umfassende Internet-Sicherheitsleitfaden für Frauen

Von   /  30. April 2019  /  1 Kommentar

    Drucken       Email

eva.- Je mehr die Menschheit online geht, desto mehr verlagern sich auch alle negativen gesellschaftlichen Erscheinungen ins Internet und nehmen dort neue Formen und Ausmasse an. Aggressionen, Belästigungen, Betrügereien, Diskrimminierung, Überwachung und Stalking sind leider längst ein Teil der vernetzten und anonymisierten Welt.

Obschon die Opfer unter allen Geschlechtern zu finden sind, werden Frauen erwiesenermassen deutlich mehr belästigt und angegriffen. Aus diesem Grund setzt der „Herold ein kleines Zeichen der Solidarität und veröffentlicht den Link auf einen sehr nützlichen und interessanten Leitfaden zum Schutz der Frauen im Internet.

Darin wird zum einen auf das Verhalten in den wichtigsten Sozialnetzwerken und -Diensten wie FB, Twitter, Instagram eingegangen. Ein Teil des Beitrags ist auch der Belästigung am Arbeitsplatz gewidmet und befasst sich damit mit einem weiteren aktuellen Problem – dem Mobbing. Obschon der Beitrag speziell für Frauen geschrieben wurde, sind darin viele wissenswerte Informationen und Tipps zum persönlichen Datenschutz zu finden, die alle betreffen.

Hier gehts zum Leitfaden >>>

Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre und friedliches und faires Surfen!

Die Herold-Redaktion

Bild: Screenshot

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

1 Kommentar

  1. realsatire sagt:

    Der Leitfaden ist gut. Geeignet fuer Frauen aber auch Männer könnten hier ein paar Verhaltensregeln lernen, und ich empfehlen diesen allen Teilnehmern am Internet.
    Befremdlich zu lesen wie bescheuert sich manche (Männer) im Internet verhalten. In jedem Fall lesenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Herold-Druckausgabe 4-5/2019 erschienen

mehr…