Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Die Deutsche Kolonie in Strelna feiert ihr 200-Jahre-Jubiläum

Von   /  20. September 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Die  Nachkommen der Strelnaer  Bauern gedenken der Gründung der Siedlung südlich von  Petersburg unter Alexander I. im  Jahre 1810 mit einer Reihe von  Veranstaltungen. In unmittelbarer Nähe zu der unter Stalin komplett zerstörten historischen Siedlung wurde zu Perestroika-Zeiten die gegenwärtig einzige kompakte Ansiedlung von Deutschstämmigen in Nordwestrussland errichtet – in wesentlich bescheidenerem Umfang.

Das Festprogramm:

22. September 18.00 – 19.30

Präsentation der Festschrift: “Deutsche Kolonie in Strelna bei  Sankt Petersburg“, „Der lutherische Friedhof der deutschen Kolonisten in Strelna“. J. Inge – Bibliothek Nr. 1, Strelna, Orlovskaja ulitza, 2.

25. September 10.00
Enthüllung des Denkmals für  die ersten Auswanderer und die Gründer der Strelnaer Kolonie. Lutherischer Friedhof der deutschen Kolonisten im Dorf Gorbunki bei Lomonossow.

25. September 12.00 – 15.00
Folklore-Darbietungen und Volksfest mit Spiel und Tanz. Orlovskij Park in Strelna.

26. September 10.30
Festgottesdienst in der Petrikirche auf Russisch und Deutsch. Newski Pr. 22-24.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Weitere Informationen unter:
www.drb.ru

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Russlanddeutsche: Aufbau und Ende der deutschen Kolonie in Strelna

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: Todesopfer bei Schulabschlussfeier «Alye Parusa – Schlägereien und Handgemenge auf und neben den Spielfeldern

mehr…