Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Auch Hyundai invistiert in neues Werk

Von   /  18. Dezember 2007  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

St. Petersburg.
Hyundai, Sonata, Autocluster, St. Petersburg, Die Hyundai Motor Company wird ein neues Autowerk im Industriegebiet von Kamenka im Leningrader Gebiet erstellen. Die Investitionssumme beträgt 270 Millionen Euro. Es werden weitere Investitionen von Zulieferern in einer Grössenordung von ca. 200 Millionen Euro erwartet. Das entsprechende Abkommen wird in Seoul von der Gouverneurin Valentina Matvienko und Präsident des südkoreanischen Konzerns, Chun Mon Ku, unterschrieben.

Die Produktion soll auf dem 50 Ha grossen Gelände ca. 3000 Mitarbeiter in der Montage und Verwaltung beschäftigen.

Neben den bestehenden Werken (u.A. Ford) entstehen in und um St. Petersburg neue Werke von Toyota, Nissa, Mitsubishi, General Motors, Suzuki und PSA – Citroen. Die Gesamtproduktion in der Region wird bis 2012 dadurch auf ca. 1.000.00 0 Fahrzeuge ausgebaut.

Bei alle Freude für das entstehend neue Auto-Industrie Cluster in, und um St. Petersburg ist jedoch gemäs der Stadtregierung ein Fachkräftemangel von ca. 60.000 Beschäftigten abzusehen, den die Politik durch gezielte Ausbildung gegensteuern will.

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: „ausgesperrter“ Blatter geniesst Fussball-WM als Putins Gast – Küsse und Beleidigungen von Fans

mehr…