Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Betrogene Wohnungskäufer blockieren die Ausfallstrasse nach Toksovo

Von   /  4. Dezember 2016  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

Am 3 Dezember wurde bei St. Petersburg für die Dauer von 3 Stunden die einzige Verbindungsstrasse von St. Petersburg in Richtung Toksovo im Norden durch Demonstranten blockiert. Die Protestierenden sind Teilhaber am Bauprojekt „Kraft der Natur“ in Murino. Es wurden 3 der Aktivisten von der Polizei in Gewahrsam genommen und mit adminstrativen Strafen belegt.

Es nahmen ca. 300 der 2666 betroffenen Wohnungkäufer an der Protestveranstaltung teil. Sie überquerten auf einem Zebrastreifen die Strasse im Rundlauf so das der Verkehr sich über mehrere Kilomepter bis auf die Ringautobahn aufstaute. Mehrere Autos, darunter auch Lastwagen erzwangen sich die Durchfahrt durch die Menge.

Die Käufer des unfertigen Wohnkomplex verlangen, daß der Verkäufer, die Firma O2-Development endlich genauer von den Behörden überprüft wird. Die Firma ist mit der Fertigstellung des Projekts im Verzug.

Die Aktionäre kündigten an, den Protest solange weiterzuführen bis die Administration in die Gänge kommt. Sie verlangen eine Behördenübergreifende vollständige Überprüfung der Firma, und bei entsprechendem vermuteten kriminellen Vergehen, auch die Strafverfolgung der Baufirma und des Generalunternehmers. „Bislang hat sich die Staatsanwaltschaft, zuständig für Kontrollen und Wirtschaftskriminalität, aber auch die Srafverfolgungsbehörden „aus Mangel an qualifiziertem Personal“  Massnahmen und Ermittlungen verzögert. Die Beschwerden werden von einer Behörde an die nächste verwiesen“ so die Erklärung der Demonstranten.

Im November wurde bekannt, dass die Regierung des Leningrader Gebiets den Konkurs der Firma „Murinsky-1“ erwägt. Die Firma ist die verantwortliche Bauunternehmung für den ersten Bauabschnitt des Wohnkomplex und hat bereits im Sommer die Bautätigkeiten eingestellt. Ein Konkurs würde den 2666 Käufern die sich in 2 Eigentümergemeinschaften organsiert haben, ermöglichen, sich mit einem neuen Bauunternehmen auf die Fertigstellung zu einigen. Das Bauunternehemn wiederum wirft den Beamten vor, die Lage unnötig zu verschärfen und lehnt den Bankrott ab und bitten um mehr Zeit. Die Demonstranten wiederum vermuten, das diese nur dazu dient das Geld zu verschieben und eine Angklage gegen die Verantwortlichen zu vermeiden.

Fotoalbum der Aktion auf VK.COM: ALBUM

Photo: Screeshot 5-tv.ru

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Willkommen in der «Flasche» auf Neuholland

mehr…