Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Besuch von Bundesminister Peter Ramsauer in St. Petersburg

Von   /  15. November 2011  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm.- Der deutsche Bundesminister für Verkehr, Bauen und Wohnen, Dr. Peter Raumsauer wurde gestern mit einem offiziellen Empfang im Generalkonsulat in Sankt Petersburg begrüsst. Auf dem Besuchsprogramm stehen heute unter anderem die Wartungseinrichtungen des Sapsan im Eisenbahndepot in Metallostroj.

Ausserdem werden dem Gast das größte anstehende Bauprojekt auf dem Stadtgebiet, der Orlowski-Tunnel zwischen dem Smolny-Ufer unter der Neva zum Piskarjowskij Prospekt und gegen Abend der Neubau-Hafen „Bronka“ gezeigt.  Am Nachmittag trifft er sich mit Gouverneur Georgi Poltawtschenko zu Gespächen.

Die Deutsch Russischen Zusammenarbeit funktioniert und auch die Zukunft ist rosig

Die Beziehungen zur Stadt und der Russischen Eisenbahngesellschaft RZD sind bereits vor dem Besuch auf gutem Fundament . In diesem Jahr hat sich die Zusammenarbeit mit Deutschland im Transportsektor erfreulich gestaltet. Die Deutsche Bahn betreibt mit der RZD ein gemeinsames Universitätsprogramm mit Kursen in Sankt-Petersburg und bei der EBS in Wiesbaden; Siemens ist einer der Hauptlieferanten der  Russischen Eisenbahnen.

Es stehen weitere ehrgeizige Ausbaupläne der RZD für das riesige Eisenbahnnetz zur Ausschreibung an. Nach dem erfolgreichen Sapsan-Zug, konnte Siemens & Partnerfirmen weitere Erneuerungsaufträge der Russischen Eisenbahn in die Auftragsbücher schreiben. Aber auch für Schnellzüge gab es bereits Vereinbahrungen und für Regionalzüge kommen die Ausschreibungen als Ersatz für das in die Jahre gekommenen Nahverkehrssystem.

Bleibt zu Hoffen, dass der bekennende Klavierspieler und Klassikfan Peter Raumsauer in der russischen Kulturhauptstadt auch Zeit für die musischen Schätze der Stadt findet.

Siehe auch:

Deutsch-Russischer Universitätszweig für Management und Logistik in St. Petersburg eröffnet

Alle Artikel zur russischen Eisenbahn RZD

Bild: www.gov.spb.ru

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

WM2018 – was rund um den Fussball geschieht: Warnung der Familienministerin vor Sex mit Ausländern – überhöhte  Preise für Ausländer in Restaurants

mehr…