Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Barock-Klassik-Jazz-Konzert mit Schweizer Organistin Jackie Rubi

Von   /  7. Juni 2010  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

eva.- Am 17. Juni wird die Orgel im grossen Saal der Petersburger Philharmonie mit einer aussergewöhnlichen Organistin besetzt – Jackie Rubi. Die vielseitige Vollblut-Pianistin, -Keyboarderin und Kirchenmusikerin wird an ihrem Konzert eine Mischung mit Werken von Bach, Petrali, Bellini, Donizetti, Lemmens, Cosma, Ellington und Davis zum besten geben.

Ihre erste Elektroorgel kaufte sich Rubi als Kind mit ihrem ersparten Geld – später studierte sie in derselben Richtung an der Jazzschule Bern und der Basler Musikakademie und absolvierte in Deutschland eine Ausbildung zur Keyboard-Lehrerin. Ein Diplom für Jazz- und Theater-Orgelmusik sowie für moderne Kammermusik und Pop-Arrangements der Musikakademie Enschede in Holland sowie als Chormeisterin und Organistin an der Akademie für Kirchenmusik in Aarau kamen später hinzu.

Neben ihren Auftritten im In- und Ausland unterrichtet sie, gibt den jährlichen Musikkalender sowie das Lehrmittel “Orgel, Keyboard und Piano spielen ein Erlebnis” heraus und betreut das von ihr gegründete „Orgelsurium“, ein Orgelmuseum in Unterengstringen.

17. Juni, 19.00, Grosser Saal der Philharmonie, Michailowskaja ul. 2, Eintritt 200-500 Rubel.

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Herold-Druckausgabe 11-12/2018 erschienen

mehr…