Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Ballettgala zur Eröffnung der 10. „Deutschen Woche In St. Petersburg“

Von   /  18. April 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Zur Eröffnung der „Deutschen Woche 2013“ zeigt die Company „Ballett im Revier“ des Musiktheaters Gelsenkirchen eine Ballettgala aus kurzen Stücken namhafter zeitgenössischer Choreografen von William Forsythe bis Cayetano Soto sowie eigene Choreografien von Ballettdirektorin Bridget Breiner. Breiner war u.a. Erste Solistin am Stuttgarter Ballett, Mitglied des Semperoper Balletts und freischaffende Choreografin, bevor sie 2012 die Leitung des Ensembles in Gelsenkirchen übernahm.

2012 feierte sie dort mit der Gala „Der erste Gang“ Premiere, die von Publikum und Kritik begeistert aufgenommen wurde. Basierend auf Körpersprache und Stilmitteln des klassischen Tanzes entwickelt die Choreografin eine eigene Ästhetik und unverwechselbare künstlerische Handschrift, welche die Persönlichkeit der Tänzer, ihre Biografien und ihre künstlerische Individualität in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stellt.

18. April 18.00 – 19.30, Brjanzew Kinder- und Jugendtheater St. Petersburg (TJUS), Pionerskaja Pl. 1. Veranstalter: Bundesland Nordrhein-Westfalen, Goethe-Institut St. Petersburg, Deutsches Generalkonsulat St. Petersburg. Kontakt: Tel. der Theaterkasse in TJUS: 712 4102. Eintritt: 250 Rubel. Altersfreigabe: 16 +

Bild: PD/Costin Radu

www.deutsche-woche.ru

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Synthese der Farben und Klänge im Deutsch-Russischen Dialog

mehr…