Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Baden-Württemberg zu Besuch im DRB

Von   /  6. März 2017  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- Der März steht im Deutsch-Russischen Begegnungszentrum ganz im Zeichen des Bundeslandes Baden-Württemberg. Das Programm enthält viele interessante Veranstaltungen zur Kultur, Tradition und Sprache dieses südlichen Bundeslandes: Kino, Kunst, Kultur – und eine Reise durch Baden-Württemberg.

Auf dem Programm steht ausserdem ein Gespräch mit Uwe und Daniela Stening, geborene Baden-Württemberger und Mitarbeiter des Deutschen Generalkonsulats darüber, worin sich die Schwaben von den übrigen Deutschen unterscheiden, was man in ihrer Heimat gerne kocht und isst und über Deutschland im allgemeinen.
11. März 19.00
DRB-Kino. Kino aus Baden-Württemberg. Vorführung eines deutschsprachigen Films mit russischen Untertiteln. Eintritt frei.

22. März 19.00
Reise durch Deutschland. Zu Gast bei den Schwaben in Baden-Württemberg. Konversationswerkstatt „Praktisch Deutsch“. Dreistündiges Training zur Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen. Interessante Fakten und nützliche Tipps. Für Teilnehmer mit Sprachkompetenzniveau ab А 1–B 2. Moderation N.Kudrjavzeva. Auf Deutsch. Eintritt frei nach Anmeldung unter [email protected]

24. März 19.00
„Stuttgart: von Schloss Solitude bis hin zu Stirlings Museum“. Referent Alexej Leporck, Kunstwissenschaftler der Eremitage. Auf Russisch. Eintritt frei.

27. März 18.30
„Dynastische Verbindungen zwischen dem Königshaus Württemberg und dem Zarenhaus der Romanows“. Referentin I.Fenko, Kunstwissenschaftlerin, Kulturologin. Auf Russisch. Eintritt frei.

28. März 18.30
Eine Reise durch Baden-Württemberg. Damenklub des drb. Leiterin Dr.phil. M.Schitinskaja. Auf Russisch. Eintritt frei.

Deutsch-russisches Begegnungszentrum an der Petrikirche. Newski Pr. 22-24. Eintritt frei. Tel. 570-40-96. www.drb.ru

Bild: Wikimedia Commons

    Drucken       Email
  • Veröffentlicht: 7 Monaten vor auf 6. März 2017
  • Von:
  • Zuletzt geändert: März 6, 2017 @ 4:24 pm
  • Rubrik: Aktuell, Kultur

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Hamburger auf Kunstreise in St. Petersburg

mehr…