Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Ausstellung „Das gelbe Dreieck“ in der kleinen Manege

Von   /  19. Februar 2015  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

pd.- In der „Kleinen Manege“ wird die Ausstellung „Das Gelbe Dreieck“ gezeigt, die vom staatlichen Museum „Kollektion von Zarskoje Selo“ veranstaltet wird. Es ist die dritte und letzte Ausstellung dieses Zyklus, die in der „Manege“ gezeigt wird. Wie in den Jahren zuvor wird darin das Schaffen zeitgenössischer Künstler aus Russland, Deutschland und Lettland vorgestellt, unter ihnen Wolf Bertram Becker aus Weimar.

Becker absolvierte sein Bauingenieur-Studium in St. Petersburg und wurde später freischaffender Maler und Grafiker. Er erhielt mehrere Stipendien und nahm an Workshops, Kunstprojekten und Ausstellungen in Russland, Litauen, Marokko, Italien, Frankreich und in den USA teil.

Bild: PD/ Wolf Bertram

Bis 22. Februar. Zentraler Ausstellungssaal „Manege“, Gribojedow-Kanal 103, Tel. 314-59-59, Eintritt 50-100 Rubel.

www. manege.spb.ru

[the_ad_placement id=\“single\“]

    Drucken       Email

Über den Autor

Eugen von Arb lebt in St. Petersburg, ist Co-Herausgeber der SPZ Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Petersburger Gouverneur Poltawtschenko ausgewechselt

mehr…