Laden...
Sie sind hier:  Home  >  Aktuell  >  Aktuelle Artikel

Andacht und Angedenken in der Kirche Mariä Heimsuchung

Von   /  5. November 2013  /  Keine Kommentare

    Drucken       Email

mm. – Wie bereits berichtet fand am 2. November eine Allerseelen und Benois-Gedächtnisfeier in der römisch-katholischen Kirche Mariä Heimsuchung statt.  In Anwesenheit unsere neuen deutschen Generalkonsulin Heike Renate Peitsch und ihres polnischen Kollegen, Generalkonsul Piotr Marzinjak, dem Bühnenbildner und Autor Eduar Kotschergin sowie vielen Mitgliedern der St. Petersburger Katholischen Gemeinden feiert  Bischof Pawel Pezzi die Messe (siehe Fotogalerie).

Anschließend führte er die Gemeinde zur Andacht über des frisch geräumte Gelände auf dem ein einziges Grabmal an den Friedhof erinnert. Der Friedhof war seit 1851 für über 40 Tausend St. Petersburger Katholiken die letzte Ruhestätte. Weitere Stationen waren Andachten am Mahnmal der Opfer des Stalinismus und der Christenverfolgung in der Sowjetunion, sowie ein Gebet in der Krypta der Kirche vor den zerstörten Grab von Nikolai Leontjewitsch Benois und den dort einst zu Grabe gelegten Priestern und St. Petersbürgern.

Text und Bilder – Markus Müller

Siehe auch unseren Artikel: Allerseelen und Benois-Gedächtnisfeier

    Drucken       Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren...

Milde Strafe für jugendlichen Streich

mehr…